Ich bin ratlos...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bakaddy 27.11.10 - 19:58 Uhr


Hallo ihr lieben ...Ich brauch HILFE!! :-[:-(

seit mitte der Woche geben wir unserer Kleinen (8 Monate) abends ihren Brei, ... 2ter Versuch ... nun isst sie ihn aber wunderbar ... gar keine Frage, nur kommt sie danach in ihrem Bett nicht zur Ruhe.Also um halb sieben bekam sie den Brei u um sieben ging es ins Bett. Sobald man sie in ihr Bettchen gelegt hat , ging das große geschrei auch schon los. weiß nicht wo das Problem liegen könnte... Ritual ist bis auf die Flasche alles so geblieben . Ich kanns nicht verstehen . Es kam soweit das ich gestern mit ihr um halb neun schon in unserem Bett lag und geschlafen hab . Da ist sie nämlcih ruhig und schläft sofort ein , denn müde ist sie auf allllllleeee Fälle!
Nun weiß ich nicht mehr weiter ... heute hat sie wieder ihre Flasche bekommen und alles ist roger. Liegt im Bett u macht haia . Oder sollte ich vielleicht wirklich erstmal bei der Flasche abends bleiben?!?!?!?!Aber wie lang ist es ratsam?!?! Oder muss die Flasche erstmal gar nicht weg?!?!?
Sollte man vielleicht wirklich mal nach dem Prinzip wie aus dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gehen , oder hat das bei ihr einfach vielleicht einen anderen Grund?!?!? Ich bin echt am Ende.. mir fehlt so sehr der gemeinsame Abend mit meinem Mann ... nur eine Stunde, das würd mir schon reichen ...

Vielleicht kann mir eine der lieben Mamis von euch helfen !!!

Liebe Grüßee Kaddy+ Lina die heute seelen ruhig eingeschlafen ist ! #schwitz

Beitrag von freno 27.11.10 - 20:02 Uhr

Hallo

Was spricht denn dagegen, wenn du ihr erst den Brei gibst und dann zum Gute Nacht Nuckeln die Flasche.

Ich habe immer gestillt und das Abends beim Einschlafen stillen war immer das letzte was aufgehört hat.

Gruß

Freno

Beitrag von flaqita 27.11.10 - 20:09 Uhr

Also wenn ich das so lese, dann möchte sie nach dem Brei trotzdem noch ihre Flasche haben. Und dann würde ich das einfach machen. Sie isst den Brei ja noch nicht so lange, sondern erst seit ein paar Tagen. Ich behaupte jetzt erstmal, wenn sie keinen Hunger oder Durst mehr hat, dann wird sie auch nichts mehr aus der Flasche trinken. Und wenn sie mit der Flasche ruhig einschläft und ihr eure Ruhe habt, dann würde ich persönlich das Ritual noch beibehalten, ausser ihr habt einen Grund warum es weg sollte. Und wenn sie keinen Hunger/Durst mehr hat, wird sie von alleine aufhören zu trinken. Also lasst ihr doch noch die Flasche.

Liebe Grüße flaqita

Beitrag von bakaddy 27.11.10 - 20:15 Uhr

das klingt in der Tat logisch ... erst den Brei u dann die Flasche später dazu ...

Danke... warum mir das in meiner ratlosigkeit nicht eingefallen ist ... wieee dooof!

Beitrag von flaqita 27.11.10 - 20:18 Uhr

Nee nicht doof, sondern nur besorgt und dann sieht man das Offensichtliche nicht :-). Ruhige Abende und liebe Grüße

Beitrag von bakaddy 27.11.10 - 20:23 Uhr

Ich danke dir!!!!!!

Schönen Abend noch !!!

Beitrag von katn1978 27.11.10 - 20:24 Uhr

Hallo,

meine Maus bekommt um ca. 17.00 Uhr ihren Abendbrei und dann so um 19, 19.30 Uhr rum ihre Flasche. Sie brauchen das einfach noch, ich weiß noch das meine Große lange Abends noch eine Flasche gebraucht hat. Lass sie ihr, merkst es ja, dass dann die Abende ruhiger sind. Warum sich als Mama unnötig arbeit/streß machen. Gibt genug andere Dinge.

Glg Katn


Beitrag von bakaddy 27.11.10 - 20:16 Uhr

wo ich schonmal dabei bin ... ab wann habt ihr euren kleinen Abendbrot gegeben ... also richtig Brot?!??!?!? Weil das könnte man ja später gegen den Brei "eintauschen"... oder!?!?! Ab wann kann man das denn machen?!?!?!

Dankeeeee ..Liebe Grüßeee =)

Beitrag von conny755 27.11.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

wir haben Emma mit ca. 9 Monaten abends Brot gegeben.
Abendbrot um 18:30, Flasche um 19.00 und um ca. 19:45 schlafen gehen.
Emma liebt ihre Abendflasche (ohne Flasche ist das Geschrei gross), diese wird sie auch bekommen bis sie keine Flasche mehr will. Haben abends noch nie Brei gegeben.

LG conny

Beitrag von zwerg07 27.11.10 - 20:32 Uhr

Hallo,
also nur mit Brei oder Schnittchen zum Abend würde mein Kleiner auch nicht schlafen. Er futtert ganz normal Abendbrot, dann geht es in aller Ruhe ins Bett und dort bekommt er noch seine geliebte Milch, die er auch noch aussüffelt. Dabei schläft er dann meist ein.

Probier es doch mal so!!!!

LG

Beitrag von linda.liebe 27.11.10 - 21:20 Uhr

Hallo!

Ich denke, du hast ihr abends einen Getreidebrei gegeben, oder?
Dann könntest du den ja auch mit Wasser (ohne Milch) anrühren und ihr vor dem Schlafengehen wie gewohnt die Flasche geben.
So muss die Kleine auf nichts verzichten und schläft weiterhin gut ein!

Alles Gute!