Haba Schaukel, schädlich????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternchen-83 27.11.10 - 20:58 Uhr

Hallo ihr lieben..

Habe gerade die diskusion wegen dem gehfrei gelesen. Und das eine mama entweder das oder einen hüpfter kaufen will. Weiß zwar nicht genau was sie mit hüpfer meint,aber Mia bekommt zu weihnachten die haba schaukel in der sie normal schaukeln kann aber auch drin hüpfen kann..

Das ist ja nicht schädlich,oder? Hab jedenfalls nix negatives über die schaukel gehört.. Ihr???

Würd mich über antworten freuen..

Lg Sandra mit Mia 10 Monate#verliebt

Beitrag von muahhhh 27.11.10 - 21:06 Uhr

Hallo,

ein Hopser ist das hier
http://www.mytoys.de/Lindam-T%C3%BCrhopser/Schaukeltiere-Hopser/Babyspielzeug/KID/de-mt.ba.ca02.05.%28de-mt.to.ca02.03.13%29/1515925

ist halt schädlich da sie die Hüfte des Kindes verformen kann aber an der Schaukel seheich jetzt nicht schädliches dran oder kann man das Kind da rein setzten??


lg

Beitrag von savaha 27.11.10 - 21:13 Uhr

Hast Du die eine Bewertung bei einem Link gelesen, ich zitiere ma, denn diese Aussage finde ich sowas von blöde...:

"Also meine Tochter findet den Hopser klasse. Sie hat jede Menge Spaß darin und das ist wichtig. Manche sagen, man soll das den kleinen Kindern nicht antun, da sie nur auf den Zehenspitzen hopsen, das ist aber Schwachsinn. Man kann die Größe ja so passend einstellen, dass das Kind mit dem ganzen Fuß auf der Erde steht und nicht nur mit den Zehenspitzen. Außerdem ist das mit den Zehenspitzen gar nicht weiter tragisch, denn die Kinder machen das auch von selbst, um ihr Gleichgewicht zu trainieren. Also liebe Mütter, gönnt euren kindern etwas mehr Spaß. "

Beitrag von savaha 27.11.10 - 21:08 Uhr

Ich kenne diese Haba-Schaukel nicht, aber das ist mit Hopser gemeint:
http://www.youtube.com/watch?v=1GtCDJADUYk&feature=related
oder
http://www.youtube.com/watch?v=z0RIoLFJoaE&feature=related

Beitrag von jennychrischi 27.11.10 - 21:08 Uhr

Naja, bei diesen Hopsern wird bei jedem aufkommen auf dem Boden die Wirbelsäule des Kindes ziemlich gestaucht. Ich meine mal gehört zu haben, das schon zehn Minuten täglich reichen, um irreparable Schäden hervorrufen zu können. Bei der Haba Schaukel wird dein Kind ja hauptsächlich schaukeln :-) Da seh ich kein Problem. Haba kanns sich auch nicht erlauben, schädliche Sachen zu verkaufen.

Beitrag von lilalaus2000 27.11.10 - 22:07 Uhr

hi du :-)

also ich habe den türhopser von sterntaler für meine maus zu weihnachen.
sterntaler kann es sich auch nicht erlauben schädliche sachen herzustellen.

aber haba ist in der nähe meiner eltern (bad rodach) und die hatten auch mal lacke genommen die nicht gut waren, doch ich habe trotzdem super viel von haba ...?!

also es ist ermessenssache und man soll ja die kleinen nicht die ganze zeit da drinnen lassen.

ich habe hopser und gehfrei. jaja, böse böse ;-)

aber es kommt auch immer auf das kind an, einige kinder dürfen, andere nicht.

ich wünsche euch einen schönen abend#winke

Beitrag von tauchmaus01 27.11.10 - 22:25 Uhr

Hab auf der Sterntalerseite keinen Hopser gefunden. Bist Du sicher das es Sterntaler ist?
Kann mir nämlich nicht vorstellen dass die ihren guten Ruf mit so einem Schrott kaputt machen. Abgesehen davon ist es doch egal welcher Firmenname auf dem Ding steht.

Ist mir schleierhaft warum manche Frauen ihren Kindern wissentlich sowas antun. Man kauft die Teile ja nicht um sie dann nicht zu nutzen.

Aber es kommt eben immer auf die Eltern an, manche interessiert die Gesundheit der eigenen Kinder, andere nicht.

Ich wünsch auch einen schönen Abend #winke

Beitrag von lilalaus2000 27.11.10 - 22:41 Uhr

Oh sorry

meinte nicht Sterntaler, habe mich vertan, sndern Storchenmühle

http://cgi.ebay.de/BABY-HOPSER-HOPSI-STORCHENMUHLE-15kg-Flower-NEU-/310135734452?pt=DE_Baby_Kind_Kinderm%C3%B6bel_Wippen_Schaukeln&hash=item483587c0b4

Klar interessiere ich mich für die Gesundheit der Kleinen, sie ist mein Sonnenschein, mein Baby eben, ich liebe sie abgöttisch und würde ihr nie schaden wollen.

Daher eben auch den rat und die fachkundige Meinung eines Kinderarztes. Gehfrei findet er ok, Hopser frage ich noch nach.

Es kommt immer auf die Dauer an, zuviel von etwas ist ja auch sonst nicht gut :-)


Beitrag von canadia.und.baby. 27.11.10 - 23:39 Uhr

"Klar interessiere ich mich für die Gesundheit der Kleinen, sie ist mein Sonnenschein, mein Baby eben, ich liebe sie abgöttisch und würde ihr nie schaden wollen."

Scheinbar nicht, sonst würdest du dein Kind nicht absichtlich schaden wollen mit sowas.
Vielleicht zeigen sich die schäden noch nicht heute , aber frag dein Kind mal in 20 Jahren.

"
Daher eben auch den rat und die fachkundige Meinung eines Kinderarztes. Gehfrei findet er ok, Hopser frage ich noch nach. "

Naja so gut kann er ja nicht sein.

Unsere Kinderärzte 3 stück bisher haben alle von diesen Gefahrengütern abgeraten. Eben weil sie Langfristig schaden können.

Deswegen riskieren weil man sein Kind irgendwo abstellen kann?

meine kommt auch ohre so ein ding vorwerts , eben durch das selbst erlernte robben, krabbeln , sitzen , stehen , laufen.......

Beitrag von canadia.und.baby. 27.11.10 - 23:42 Uhr

Sry für die fehler im text^^

Beitrag von tauchmaus01 28.11.10 - 12:24 Uhr

Dein Kinderarzt hat keine Ahnung.
Ich bin Wirbelsäulengeschädigt und habe NULL Verständnis für Mütter die ihre Kinder auch nur ein klein wenig in die Gefahr einer Schädigung bringen.

Wenn Du Dein Kind liebst, davon gehe ich natürlich aus, dann schmeiß den Scheiß weg.
KEIN KIND BRAUCHT SO WAS!!!

Un sag Deinem Kinderarzt er soll sich besser informieren.

Abgesehen davon, wenn man sein Kind eh nur ein paar wenige Miuten am Tag reinsetzt, kann man es auch gleich lassen.

Mona