Oh peinlich, aber brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimarc 27.11.10 - 21:29 Uhr

Hallo und guten abend ihr lieben,

oh das ist mir sehr unangenehm aber ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, vielleicht kennt das einer von euch.
Ich habe seid Beginn der SS eine kl. Beule an der äußeren Schamlippe, dachte erst das wär ein Pickel der geht wieder weg.
Bin ab morgen in der 12 SSW.
Gestern war das Ding so groß wie eine große Erbse, hab dann versucht etwas zu drücken, aber tat sich nichts nur höllisch weh.
Heute ist es flacher aber es tut so weh, sitzt natürlich genau an der Stelle wo der Schlüpfer lang läuft.
Hatte ja letzte Wcohe ne Blasen und ne Scheidenentzündung, könnte das dadurch kommen??
Was kann ich da benutzen.
Total doof arbeite ja bei einem Arzt für Haut und Geschlechtskrankheiten will mich aber auch nicht vor meinem chef hinlegen und ihm das zeigen, glaub danach müsst ioch kündigen vor lauter scham...

Danke euch schon mal und Sorry ist mir wirklich unangenehm..

Beitrag von sonne1984 27.11.10 - 21:34 Uhr

#rofl,

dann geh doch lieber zu deinem FA und leg dich dahin :-P Vor meinen Chef würde ich mich auch nicht ausziehen #rofl

Das kann auch ein Pickel sein..oder evtl hat sich da was verwachsen und es ist jetzt nen eiterbläschen..

#winke

Beitrag von mitzitant 27.11.10 - 21:35 Uhr

Hey Mädel,

hier muss dir gar nix peinlich sein!!!!!!!!!!

Also ich glaub eher, du hast ein Abszess bekommen. Hört sich ganz danach an. Hab ich bis jetzt in der Schwangerschaft noch nicht, aber dafür wenn ich nicht schwanger war mega oft.

Kann dir nur sagen, was ich immer wieder versuche: Zugsalbe, weiß aber jetzt leider nicht, ob das in der Schwangerschaft geht, Homöopathisch Hepar sulf D6 Globuli, alle 2 Stunden, heiße Sitzbäder. Bei mir ist das oft, weil ich relativ starkt behaart bin und die Haare immer wieder einwachsen. Bin da auch relativ radikal und versuch es trotz Schmerzen immer auszudrücken. Muss jeder selber wissen.

Soweit sogut. Also was schlimmes ist es nicht, würd ich sagen.

LG und noch schönen schmerzarmen Abend

Beitrag von aliceonline 27.11.10 - 21:35 Uhr

vielleicht solltest du einfach zum gyn gehen?
Das könnte ein eingewachsenes haar sein, oder sowas wie eine Bartholini Zyste?

Keine ahnung geh einfach mal hin.

gute besserung

Beitrag von runa1978 27.11.10 - 21:40 Uhr

Häääääääääääääääääääääääääh??

Du arbeitest bei einem Arzt für Haut-u. Geschlechtskrankheiten und fragst uns was das sein kann? In welcher Funktion bist Du da tätig?

Und jeder Laie weiss doch, daß man an irgendwas nicht einfach rumdrücken soll! #schock Sorry!!

Schnapp Dir Deinen Taschenspiegel und schau Dir das Teil an, wenn Eiter dran ist, laß um Gottes Willen die Finger von weg und frage Deinen Doc oder Deine Kolleginnen was Du machen kannst. Wird dann wohl nen Furunkel oder Abszess sein...

Vielleicht isses auch ne Warze?

Mehr fällt mir gerade nicht ein...

Gruss, Runa

Beitrag von woelkchen1 27.11.10 - 21:42 Uhr

Das ist ein Abszeß, und eigentlich müßtest du ja von Berufswegen wissen, was du damit machen sollst, oder?;-)

Mach ab morgen Sitzbäder, oft und lange, in der Hoffnung, dass er von allein aufgeht. Oftmals hilft das auch echt- tut vorher nur etwas mehr weh, wenn er reift. Und halt nach dem Sitzbad den Fön dran!!!

Schaffst du es bis Montag nicht, geh zum Gyn. Ich hab eine tolle Salbe, Gentamycin, allerdings darf ich die in der SS nicht nehmen- und komischerweise brauchte ich sie in der SS auch nicht!

Beitrag von steffimarc 27.11.10 - 21:51 Uhr

Ja ich weiß was man da macht aber nicht bei Schwangeren... bin da lieber vorsichtig mit Salben und Cremes...

es sieht nicht weiß aus...war jetzt ganz rot, hab mal mit Toipapier drüber gestrichen und es fing an zu bluten, für so ein kleines Ding echt ganz schön doll.

Aber jetzt tut es nicht mehr so weh. Mal gucken wie es morgen ist..

Wenn ich es meinem Chef sage sagt er mir so kann er nichts sagen ja und dann Hode runter???

EeHHMMM Nein!!!:-p

Vielen Dank für die lieben Antworten an einige....

Beitrag von woelkchen1 27.11.10 - 22:05 Uhr

Nee, was drauf machen würd ich auch nicht. Und meine Abszeße tun nur weh, wenn sie unreif sind, also da ist noch kein Eiter. Kurz bevor man Eiter sieht, tut der am meisten weh.

Durch die Sitzbäder reift er wesentlich schneller und die Haut wird schön dünn, meistens geht er dann von allein auf IM Sitzbad!

Beitrag von lacky06 27.11.10 - 22:05 Uhr

Guten abend!

ich hatte das auch in der ss. aber durch das laufen auf arbeit hat sich das über nacht zum hühnerei großen beule entwickelt. bin am nächsten tag zum FA, der hat es mit eisspray beteubt und aufgeschnitten, tut zwar etwas weh, aber als die ersten tröpfchen liefen waren gleich alle schmerzen vergessen. also ab zum FA.

liebe grüße und einen schönen abend wünscht dir claudi

Beitrag von siomi 27.11.10 - 22:47 Uhr


Oh je, dass hatte ich in und kurz nach der Schwangerschaft auch. Hat höllisch weh getan. Konnte kaum noch laufen, geschweige denn sitzen.

Mein Fa hat mir damals zur Zugsalbe geraten, was nicht wirklich viel gebracht hat. Nach ein paar Tagen ging das Ding von alleine auf als es prall gefüllt hat. Mit dem ersten Tropfen gingen auch die Schmerzen weg. Man sollte auch solange warten und nicht daran rumdrücken.

Alles Gute!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.11.10 - 22:51 Uhr

Hi,

ist das wie eine kleine Kugel, die du innen hin und herschieben kannst?

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von moorelfe 28.11.10 - 07:49 Uhr

hallo,

hatte ich auch schon öfter. unabhängig von meiner SS. bei mir waren das sogenannte Feigwarzen. die tun dir so gesehen eigentlich nichts. aber falls dein kind kommt und bei der aktion dann die feigwarze auf geht ist das eine unangenehme sache fürs kind. es kann sich eine infektion holen. so stand es jedenfalls in meinem großen schlauen schwangerschaftsbuch.
lg isi