Schleimpropfen - Frage!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 27.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

als ich vorhin auf dem Toi war hatte ich in meinem Slip einen schleimigen Propfen (gelb/grün) allerdings nur so klein wie ein Kopf einer Stecknadel.

Wie groß ist der Propfen??? Alles kann das ja nicht gewesen sein.

Freu mich ja, wenn sich nun irgendwas tut.... #schein!!

LG
schnuggi
38.SSW #winke

Beitrag von kappel 27.11.10 - 21:49 Uhr

ich weiß zwar nicht wie der aussieht aber grösser ist er wohl schon wenn er den gesammten mumu verschließen solll

Beitrag von jacquibelle 27.11.10 - 21:51 Uhr

Also laut meiner Hebi ist es ungefähr so viel wie auf einen Esslöffel passt und ich hab mal gelesen,dass der eher bräunlich/rötlich sein soll

Drück dir die Daumen,dass sich bald was tut ;-)

Beitrag von suena1978 27.11.10 - 21:56 Uhr



Hallo

Bezüglich Farbe / Menge und so kann es glaube ich ziemlich unterschiedlich sein....

Bei mir war an einem Freitagnachmittag zweimal etwas Schleim in der Grösse einer Kuppe eines Kleinfingers im Slip, Farbe glasig, so kleisterig.

Dachte mir nichts dabei... nachts um 1.15h Blasensprung, am Samstag um 12.30h war ich Mama.

Wünsche dir alles Gute! Eine schöne Geburt und viel Kraft!

Herzlich
Suena

Beitrag von kerstini 27.11.10 - 21:57 Uhr

Ne also der Schleimpfropf war das nicht!

Der Schleimpfropf ist (bei den meisten) ein richtig schleimiger Klumpen. Bei manchen auch etwas Blutig und wie schon beschrieben, passt er ca. auf nen Esslöffel.

Das was du meinst hatte ich auch schon mal in der SS. Aber woher das kommt konnte mir auch keiner sagen.

Vielleicht ist es bei dir ja der Anfang des Schleimpfopfs :-)


Ich drück auf jeden Fall die Daumen!

Beitrag von frayer31 27.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo,

das kann schon ein mini Stückchen vom Schleimpropf sein...ich hatte auch erst ganz wenig und jeden Tag ist es mehr geworden-5 Tage lang-und genau einen Tag bevor es losging-wahr Blut mit bei.

Drücke dir die Daumen #klee


Lg Doreen mit Celina #verliebt 3.8.2005 und Ida #verliebt 19.7.2010

Beitrag von julia0982 27.11.10 - 22:20 Uhr

hallo

ich mache mir auch ständig gedanken über den schleimpfropf. meine hebi meinte heute, dass er sich auch langsam auflösen kann.

ich habe seit ein paar tagen auch mehr ausfluss und frage mich ständig, ob es der pfropf ist.

hoffe, dass sich bei uns beiden bald was tut;-)

#liebdrueck

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 27.11.10 - 23:17 Uhr

Hallo Julia,

wirst schon sehen, wir entbinden gemeinsam #rofl!!!!
Hab nämlich auch vermehrt Ausfluss.....

LG
schnuggi