armbandlänge spangenuhren?????

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bamboo 27.11.10 - 21:55 Uhr

hallo zusammen,

weiß jemand, ob bei den spangenuhren noch ein bisschen spiel drin ist, bzw. ob man bei diesen edelstahlspangenuhren noch ein stück notfalls am verschluss dazwischen klemmen kann? kann mir sonst nicht erklären, wie eine uhre ohne verstellmöglichkeit allen frauen gleichermaßen passen soll.

kann hier hjemand aus erfahrung sprechen?

danke

Beitrag von tanjawielandt 28.11.10 - 10:20 Uhr

Ich hab eine Spangenuhr von Swatch und da kann man nichts mehr dazwischen klemmen.
Hab auch noch keine gesehen, wo man das kann.
Also für kräftigere Handgelenke sind solche Uhren nichts.
Die stehen dann am Gelenk zu weit auf; wenn Du verstehst was ich meine.
Meine passt auch gerade so.
Hab aber z.B. im Sommer oft mit geschwollenen Gelenken zu tun und dann brauch ich die garnicht erst anzuziehen.

Beitrag von bamboo 28.11.10 - 20:00 Uhr

hallo,

danke für deine antwort.
habe nach langem suchen im netz noch eine antwort speziell für meine wunschurhr gefunden.
ich habe kein speckiges handgelenk, jedoch tentenziell stärkere handgelenkknochen. damit lass ich den kauf.

gruß