mal wieder frage wegen Geld in der Elternzeit...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melkel 27.11.10 - 22:03 Uhr

Hi, ich arbeite im öffentlichen Dienst und bin seit 07.02.2010 in Elternzeit, jetzt frage ich mich, ob ich Anspruch auf Weihnachtsgeld habe, ist ja diesen Monat so weit. Kennt sich da jemand aus? LG Mel

Beitrag von franzolet86 27.11.10 - 22:18 Uhr

hi, bin auch im öffentlichen dienst angestellt, auch seit anfang des jahres in elternzeit. gestern kam eine lohnabrechnung mit einer jahressonderzahlung, zwar weniger als letztes jahr aber immerhin etwas

ciao, lg

lisa

Beitrag von melkel 27.11.10 - 22:23 Uhr

na, dann warte ich mal, ob bei mir auch etwas bei mir eintrudelt! ;-) Danke für die Info

Beitrag von zwei-erdmaennchen 27.11.10 - 22:29 Uhr

Hi,

offiziell Anspruch wirst du vermutlich nicht haben. Dennoch ist es üblich seinen Mitarbeitern in Elternzeit anteiliges Weihnachtsgeld auszuzahlen wenn es der Rest der Belegschaft es auch kriegt. Allerdings in der Regel nur für die Zeit in der diese EZ-Mitarbeiter auch noch Gehaltszahlungen erhalten haben.

Das würde bei dir also bedeuten, dass du in etwa 2/12tel des normalen Weihnachtsgeldes kriegst.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von susannea 28.11.10 - 08:31 Uhr

Doch, den hat sie nach TV-L und TVöD ;)

Beitrag von susannea 28.11.10 - 08:32 Uhr

Ja, nach §20 TV-L hast du Anspruch.