Hoffe heute kann mir jemand helfen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daniela1204 27.11.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

und zwar war ich gestern beim FA weil ich seit drei tagen Schmerzen habe, und gestern Nacht etwas Blutung...
und da kam mal so ganz zufällig raus, das ich ne tiefsitzende Plazenta habe. ach ja und ne Hinterwandplazenta.
Mein gmbh ist verkürzt und ich hatte Kontraktionen auf dem ctg. Sie wollte mich zwar stationär in KH überweisen, durfte aber wieder nachhause weil sie die Ärztin nich erreichte und muss 3xtgl. Magnesium nehmen und nur noch liegen.
nun zu meiner Frage ist es schlimm wenn man ne tiefsitzende Plazenta hat,kann da was passieren?? und kann man da auch normal entbinden?? bin übrigends mit Zwillis schwanger...
Es war gestern leider nur die Vertretung da, da die FÄ freitags nich im Haus is.

und mal was tolles zum schluß haben heute nochmal bestätigt bekommen das wir zwei Buben bekommen #verliebt#verliebt

Lg Danny mit Ilaria an der Hand und den Zwillis 17ssw im Bauch #verliebt

Beitrag von miasophie00 27.11.10 - 22:37 Uhr

huhu :-)
also erstmal du wohnst in darmstadt ??? ist nicht weit weg von uns ...wohne in höchst odenwald :-)
also entweder du hast ne tief sitzende plazenta oder eine an der hinter wand ich glaub beides geht nicht (kann sein das ich mich irre)
bei einer tief sitzenden plazenta kommt es öfters zu blutunge und zu ablösungen der plazenta weil sie direkt vor dem mumu sitzt und es häufiger zu reibungen kommt .
habe auch eine tiefsitzende plazenta aber die ärzte haben zu mir auch gesagt das sie sich noch nach oben ziehen kann wenn die gebärmutter wächst.......
normal entbinden kannst du nur wenn die plazenta nicht direkt vor dem mumu liegt ,man unterscheidet zwischen einer plazenta die dierkt davor oder darauf liegt und einer die am rand liegt,welche davon du hast weiß ich nicht .
fahr am besten mal ins kh ich denke du brauchst bettruhe mit einem verkürzten gebärmutterhals und kontraktionen .

Beitrag von babys0609 27.11.10 - 22:49 Uhr

Also du hast eine Plazente die Tiefsitzend vorm Muttermund liegt aber in die Hinterwand neigt!
Das nennt man glaube ich plazenta previa HW
Das kann zu häufigeren Blutungen führen und bei Anstrengung auch zur lösung!

Du solltest wirklich viel Liegen und Magnesium nehmen wegen der Wehen!

Auch wandert die Plazenta im laufe der SS hoch d´so das du wenn du Glück hast später die Plazenta hoch rutscht und du auch normal ENtbinden kannst!

So eine variante an Plazente kann zum KS führen!

Alkso passe auch euch auf!
Bewahre ruhe und gehe bei einer erneuten Blutung ions KH vor allema uch bei Wehen!

LG maria

Beitrag von amalka. 27.11.10 - 22:52 Uhr

Weißt du Danny, nit böse sein aber da muss ich mich echt auf die stirn kloppfen also du hast einige Risikofaktoren an sich:

Zwillinge

verkürzten GMBH

Kontraktionen auf dem CTG

tiefsitzende Plazenta

um Himmels willen, liebes, was willst du noch haben, damit du ins KH gehen solltest.. sollen die Kids weg sein, na dann ist es für ein KH zu spät, leider.

jo, zu deiner Frage. Bei einer tiefsitzenden Plazenta kann es shcon öfters zu Blutungen kommen. Es ist aber eher eine Kombination von allem, was eindeutig für ein KH mit absoluter Ruhe spricht.

Wenn du nur tiefsitzende Plazenta hättest und 17.ssw könnte man noch sagen, die können soweiso nichts machen aber bei so viel Risikofaktoren gehörst du dahin, um zur absoluten bettruhe GEZUWNGEN zu werden. 17.ssw ist meistens zu früh, um irgendwie großartig helfen zu können..aber eine Überwachung hättest du bitter nötig.

Ich sag es dir nicht, um dich zu verunsichern aber vllt damit du kapierst, dass dein Zustandn nicht gerade ,,leicht´´ ist..

Ich hasse KH über alles und würdem ich nur im notfall da begeben, absoluten Notfall aber du bist es.

Ich hoffe, du wirst 100% liegen.

Ich wünsche dir vieeeel Glück für dich und deine zwillinge!!!!

Beitrag von daniela1204 27.11.10 - 23:05 Uhr

Nein ich bin dir echt nich böse, ich hab es auch nich verstanden wieso sie mich wieder heim geschickt hat.
Sie meinte nur das es nicht all so dolle wäre da der muttermund ja noch zu wäre und ich eh am Montag nen Termin zur VU habe.#aerger
und falls wieder blutungen auftreten sollten ich sofort ins kh gehen solle...
zu 100% bettruhe komme ich nicht, ich habe meine kleine tochter und muss schauen das es im haushalt läuft...
was ich nicht mache ist meine kleine heben oder mich bücken.
und allzuviel stehen oder sitzen, liege so viel wie möglich was aber in dieser situation so wie ich es jetzt hier gelesen habe überhaupt nichts bringt. da ich zu 100% liegen sollte.

danke für deine antwort #winke

Beitrag von sternchen7778 27.11.10 - 22:57 Uhr

Hallo Danny,

ich finde es ein bißchen seltsam, dass die Ärztin der Meinung war, dass Du stationär ins Krankenhaus gehörst, aber nur weil sie eine andere Ärztin nicht erreicht hat, durftest Du wieder heim? Was ist das denn für eine Logik? Es wird doch in diesem Krankenhaus nicht nur eine Ärztin geben??? 17. Woche mit verkürztem Gebärmutterhals und Wehen, das find' ich echt heftig. Kein Arzt kann sicher sein, dass Du Dich daheim auch wirklich an die Bettruhe hälst. Wie wirst Du weiter überwacht? Um zu einem Arzt für ein CTG zu kommen, musst Du aufstehen, Dich bewegen etc. Passt mit Bettruhe ja schonmal nicht zusammen?!

Wegen der Plazenta kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich hatte beide Male eine Vorderwandplazenta. Damals wurde mir nur gesagt, dass ich dadurch das Baby später und gedämpfter spüren werde.

Ich wünsch' Dir alles Gute!!!

LG, #stern

Beitrag von daniela1204 27.11.10 - 23:08 Uhr

Jaa diese Logik hab ich auch nicht verstanden.
Sie meinte da der Muttermund ja noch zu ist, und ich eh am Montag einen Termin zur VU habe, könne sie mich nachhause schicken.

Hatte in meiner ersten SS auch eine Vorderwandplazenta und jetzt ne Tiefsitzende Hinterwandplazenta.

LG Danny