Hallo kann mir wer einen Rat geben!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fiona03 27.11.10 - 22:31 Uhr

Hallo!!!!

Unser Sohn wird am 1.12.2010 4 monate alt.

Er nimmt seine kleine finger in den Mund und lutscht ständig daran, am Kieferschimmert es weiss durch, kann es sein dass er jetzt schon Zähne bekommt?

Und was kann man machen das er nicht so viel weint?

Und noch eine Frage, bezüglich trinken::::

Ich kann leider nicht stillen, und er bekommt die Flasche und durch seine Blähungen trinkt er sehr schlecht, er trinkt 160, und dazu braucht er eine halbe bis dreiviertel stunde und mit vielen absetzen


Wäre dankbar über antworten!!!!


Lg Fiona

Beitrag von lilalaus2000 27.11.10 - 22:45 Uhr

Hallo Fiona

meiner Maus helfen Osanit ( auch wenn nur wenig) und Dentinox, aber nicht zu viel geben.


Das mit dem Trinken ist so eine Sache: Ich mußte meiner Süßen alle Löcher größer schneiden und auch die Lüftungslöcher stärker aufschneiden.
Und nun trinkt sie die Flasche in 5 Minuten leer und ist happy.

Was nimmst du für Sauger?

Beitrag von hatz09 27.11.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

es kann wirklich sein,dass er zahnt.
Meine Maus war zwar sehr viel später dran,aber ich kenne viele,die mit 3 Monaten das Zahnen angefangen haben und mit 5 Monaten schon 3 Zähne hatten.

Du kannst dem kleinen kühle Beißringe geben.Dentinox Gel (geb ich aber nur wenns gar nicht anders geht) und Osanit Globuli.

Das Trinken "darf" bis zu einer Stunde dauern,aber länger nicht.
Meine Tochter hatte auch Blähungen...hab ihr 2 Wochen Lefax mit ins Fläschchen und dann wars vorbei.

Lg Jenny