schmerzen im unterleib beim wasserlassen seit 2 tagen..??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nazar36 27.11.10 - 23:12 Uhr

Hallo Mädels..

Habe dieses mal versucht diesen monta keine temperatur zu messen da mein FA ich sollte es lassen, da ich mich zu doll unter druck setze mit sem ganzen....schwanger werden...

so nun habe ich nur mal den ZS geachtet habe ihn auch ins ZB eingetragen..
nur jetzt habe ich seit 2 tagen beim wasserlassen schmerzen im unterbauch mal lings mal rechts in blinddarm höhe...!! was kann das sein? es ist auf jeden fall nicht wie einer blasenentzündung....!!!

mein blatt zum schauen...
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/914926/548835

vielleicht kann mir ja jemand helfen...!!

Lg Nazar36

Beitrag von poisonhf 27.11.10 - 23:14 Uhr

ich würde trotzdem ne blasen oder ne nierenbeckenentzündung noicht ausschließen....
mir wurde davon sogar mal schlecht.... und ich hatte keine schmerzen beim wasserlassen...
die sympotome können also ziemlich verschieden sein sorry

Beitrag von nazar36 27.11.10 - 23:18 Uhr

Könnte es denn evtl auch eine Einistung sein....? Merkt man die denn überhaupt...? Ich kenn maich da nicht so aus ...! man sagt ja 5 - 8 tage nach ES..... Oder? Also denke auch das mein ES an den tagen war denn jetzt habe ich keinen ZS mehr....

Beitrag von carlina-12 27.11.10 - 23:34 Uhr

hallo Nazar36

Ich weiß nicht was du für Beschwerden hast. Das kann glaube ich nur ein Arzt feststellen.
Deiner Schilderung nach hört sich es ähnlich an wie bei mir:
Es ist fast 2 Wochen her, links tierische Schmerzen und beim Wasserlassen. Ich war beim FA - Ultraschall war o.B. - vermutete träger Darm. Gleicher Tag beim Hausarzt Ultraschall der gesamten Organe - Zyste am Eierstock rechts wurde gesehen. links waren aber die Schmerzen. ein Paar Tage später waren die Schmerzen mittig und dann rechts. Zyste ist in 4 Tagen um das doppelte gewachsen - schmerzen sind jetzt weg, nach 2 Wochen. Die Zyste ligt nahe an der Blase, das sind bei mir die Schmerzen beim Wasserlassen gewesen. Eierstock und Blinddarm liegen auf gleicher Höhe. Am Dienstag ist Kontrolle wegen der Zyste.
Lass einen Arzt nachsehen!
LG Carmen

Beitrag von nazar36 27.11.10 - 23:48 Uhr

also wenn ich das richtig verstehe..war erst vor ner woche beim FA der meinte alles in bester ornung!!!

Beitrag von sunnysunny 27.11.10 - 23:51 Uhr

Als ich als Kind nicht aufs Klo konnte weil das Wasserlassen mir weh getan hat bin ich zum Arzt und da hab ich ein Katheter bekommen für paar Minuten und da kam alles raus.
Danach war alles okay.

Lass dich mal durchchecken

Beitrag von ena71 28.11.10 - 00:03 Uhr

hi
das klingt nach nierenproblem..

bei mir wirds in der zweiten Zyklushälfte oft schwerer "loszulassen" ...

hmmm abklären wenns nicht besser wird,,

Lg ena


Beitrag von audiavant 28.11.10 - 00:23 Uhr

Nabend!

Ich hatte erst vor kurzem eine Blasenentzündung!
Hatte höllische Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen und mußte ständig zum pieslen aber kennen brennen beim Wasser lassen.
Bin am Wochenende zum Notdienst und der Urin sah sehr schlimm aus Blut Eiweiß alles mit bloßem Auge gesehen.
Daher auch die vielen Schmerzen, die Nieren hatten auch schon was abbekommen.
Lass am besten danach schauen, eventuell gleich morgen früh zum Doc.

lg