autounfall..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .-babylove-. 27.11.10 - 23:33 Uhr

hey mädels,

umca. 19 uhr machten mein mann und ich die heimfahrt nach hause, nachdem wir meine eltern besuchten.

auf dem weg nach hause ist eine 6 km lange strecke die nur aus wald und wiesen rund um besteht.
uns ist immer mal wieder wild begegnet aber es ist nie etwas passiert.

bis jetzt!!!

wir waren auf der hälfte der strecke als plötzlich ein hirsch vor unser auto lief und ich sah nur noch wie sein kopf, samt geweih, in die frontscheibe bei mir auf dem beifahrer sitz knallte. es gab so einen "schnaff"!!

als ich meine hände vom gisicht nahm, musste ich nur noch weinen.
die ganze rechte seite vom auto ist richtig gut zerbeult. überall auf meinem körper lagen kleine glas splitter rum und ich fing nur noch an zu zittern und an zu weinen.

mein mann versuchte mich zu trösten.

nach ca 5 min beruhigte ich mich aber wieder und sorgte dafür das mein mann die polizei rief.

ich frage mich bis jetzt, ob ich mal ins kh fahren soll?! (natürlich mit einem taxi, da unser auto erstmal in die werkstatt muss)

ich hab so nix. ich merke die kleine auch immer wieder tretten, so wie immer.

aber auf der einen seite, könnte vllt doch irgendetwas nicht mehr so in ordnung sein.

meine familie meint, wird vllt ein scleudertraumer morgen kommen, aber da die kleine sich bewegt scheint ihr wohl nix zu fehlen.

bin jetzt 35 ssw und total verwirrt was ich machen soll. #heul


Beitrag von .-babylove-. 27.11.10 - 23:35 Uhr

sry mädels, ich meine in die beifahrer frontseite ist der hirsch geknallt nicht in den beifahrersitz..

Beitrag von bjerla 27.11.10 - 23:36 Uhr

Wenns dich beruhigt, fahr noch ins KH. War ja sicher auch ein riesen Schreck.

LG

Beitrag von cat0890 27.11.10 - 23:47 Uhr

Huhu,

Ich würde auch sagen das du vorsichtshalber mal im KH vorbeischauen solltest, nur um sicher zu sein das wirklich alles mit euch beiden in Ordnung ist.


LG Cat0890 + Krümel (34+3 ssw)

Beitrag von seluna 27.11.10 - 23:54 Uhr

ich musste nach einer ähnlichen geschichte in meiner 1 Schwangerschaft, für 48 Stunden zur Beobachtung ins Krankenhaus, da durch den schock, den gurt und den ruck die Gefahr der Plazentaablösung bestand.
Ich hatte allerdings richtig Bauchschmerzen, durch den Gurt.
ruf doch einfach mal im Kreiss. an und frag nach.

Beitrag von angelpearl182 28.11.10 - 00:16 Uhr

ich habe vor genau 4 wochen einen wildunfall gehabt, da war ich in der 10.ssw
außer einer kleinen beule am auto ist aber zum glück nichts passiert, aber durch die aufregung und den schock habe icht immer wiederkehrende krämpfe im unterbauch bekommen (stunden später erst) so das ich 2 tage später auch gleich in die klinik fuhr um zu schauen, ob alles ok ist.
der schock kann bei dir auch später erst nachlassen und dann kannst du wehen bekommen, fahre lieber in die klinik und lasse schauen, ob alles io ist, dann kannst du auch beruhigter sein.

bei uns lebe das reh noch, es war noch ein ganz junger bock und mußte leider von der polizei erschossen werden, er hatte sich die beine gebrochen..... die polizei wollte es gleich tun, als sie kamen, ich bat sie aber darum, noch zu warten, bis wir weg sind, denn ich hatte noch kleine kinder im auto, das müssen die ja nicht unbedingt sehen....
sie haben auch gewartet....




Beitrag von windsbraut69 28.11.10 - 07:16 Uhr

"bei uns lebe das reh noch, es war noch ein ganz junger bock und mußte leider von der polizei erschossen werden, er hatte sich die beine gebrochen..... die polizei wollte es gleich tun, als sie kamen, ich bat sie aber darum, noch zu warten, bis wir weg sind, denn ich hatte noch kleine kinder im auto, das müssen die ja nicht unbedingt sehen....
sie haben auch gewartet.... ""

Dann haben sie ja gleich richtig fürs Leben gelernt.

Gruß,

W

Beitrag von aubergine 28.11.10 - 07:57 Uhr

liebes tut mir keid dass du das ausgerechnet jetzt erleben musst, ich würde fahren einfach nur zu beruhigung, das ist ja wohl selbstverständlich dass du dir soregn machst......

hör auf dein bauchgefühl und wenn du dich unwohl fühlst dann fahr hin das ist dein gutes recht!!

hoffe du konntest einigermaßen gut schlafen heute nacht....
lg#liebdrueck

Beitrag von kejoda 28.11.10 - 10:01 Uhr

Ich würce auf jeden Fall nachschauen lassen.... #schwitz Lieber einmal zuviel und jeder versteht es... :-D

lg kejoda mit jonas an der Hand und mäuschen inside 38. SSW