ich mag nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von fjordi 28.11.10 - 06:18 Uhr

habe keine Lust mehr! Seit Tagen wehe ich so vor mich hin, mal mehr mal weniger, aber nix richtiges mit Schmerzen, nur mal so ein Ziepen!

Habe schon ALLES (Ananans, Zimt, Himbeerblättertee, Sex, Spazierengehen, Treppensteigen, gar nix tun etc) versucht! Was hilft denn? Befund letzten Montag war gmh verstrichen mumu fingerdurchlässig, dienstag gin der Schleimpfropf mit etwas Blut ab...
Ich horche nur noch in mich rein...letzte Nacht war für 2 Stunden alle 10 Minuten schöne Wehen da, aber nix tat sich #schmoll#aerger Möchte endlich meinen Kleinen im Arm haben!

Was gibts noch?

GLG!

Beitrag von aliceonline 28.11.10 - 06:31 Uhr

guten morgen,

da hilft nur abwarten. wann hättest du termin? Wenn die kleinen reif sind kommen sie schon, warte ab.

Beitrag von tekelek 28.11.10 - 08:45 Uhr

Hallo !

So ungeduldig war ich auch beim ersten Kind ;-)
Leider hilft nichts, außer abwarten ...
Ich habe damals sogar noch 3 Wehencocktails getrunken, bin stundenlang im Schneesturm spazierengegangen, u.s.w., meine Tochter kam dann trotzdem genau am ET (und der ist ja bei Dir erst am Freitag wie ich gesehen habe !).
Entspann Dich, versuch Dich abzulenken und sag dem Kind, daß es so lange drinbleiben darf, wie es möchte - das hat dann bei meinem Sohn funktioniert. Am ET dachte ich mir "Jetzt kannst Du auch noch 2 Wochen im Bauch bleiben", am nächsten Morgen bekam ich Wehen und am Abend hielt ich ihn im Arm :-)

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (34.SSW), der meinetwegen auch erst nach dem ET kommen darf, wenn er will ...

Beitrag von bunny2204 28.11.10 - 08:56 Uhr

Huhu,

du hast doch noch nicht mal ET ! Da hilft nur waaaaaarrrtennnnn.....

Mein Mumu war am ET leicht offen....geboren wurde mein Sohn 13 Tage NACH ET.......alle Mittelchen (sogar die Einleitungsversuche ab ET+11 im KH) haben nichts gebracht....

Aber inzwischen ist er 7 Jahre alt und heute denke ich mir nur, dass es auf die paar Tage eigentlich nicht ankam.



Alles Gute,

LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 inside 23. SSW

Beitrag von grundlosdiver 28.11.10 - 10:06 Uhr

Du hast doch erst am 03.12. Termin!!! Hab Geduld!!!

Raus kommen sie alle, glaub mir! Unser Termin war eigentlich der 22.10. - geboren ist sie per KS nach 4 Einleitungsversuchen am 11.11., fast 3 Wochen später!!! Nun hab ich sie schon 17 Tage im Arm #verliebt
Wirst sehen, die Zeit geht so schnell rum!


Beitrag von pedali15 28.11.10 - 17:47 Uhr

ohje...ich hoffe das es nicht mehr lange dauert für Dich :-)

Aber ich kenne das nur zu gut...

Ich habe noch einen Monat bis zum ET und ich halte es jetzt schon kaum aus vor neugier und ungeduld!

Wünsche Dir eine schöne Geburt! :-)

LG pedali15 und würmchen 36.SSW

Beitrag von woelkchen1 28.11.10 - 22:01 Uhr

Bist doch noch vor ET- und die meisten Babys, die natürlich geboren werden, kommen nach ET! Ich hab mich gedanklich auf später eingestellt (hab den gleichen ET), und wär eher geschockt, würde es jetzt schon losgehen!#rofl

Beitrag von nele27 29.11.10 - 17:03 Uhr

Oje, warum die Eile??

Du kannst Dein Kind noch jahrelang im Arm haben, da wirst Du die wenigen Tage überleben.

LG, Nele

Beitrag von sneki-79 29.11.10 - 22:09 Uhr

Hallo,
bin etwas verspätet aber warmes Wasserbad soll die Geburt einleiten versuchs doch mal.
Ein schöne Geburt wünsch ich dir