Schon wieder krank!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annab1971 28.11.10 - 08:54 Uhr

Bruno ist seit September im Kindergarten und war eigentlich bis vor einigen Wochen recht fit (ausser DAuerhusten und Schnupfen).Dann bekam er Mittelohrentzündung,Bindehautenttzündung und eine Bronchitis.HAben es homöopatisch wegbekommen und ihn danach noch knapp ne Woche zu HAuse behalten das er wirklich ganz fit ist.Nun war er zwei Tage im Kiga nd hat schon wieder hoch Fieber am morgen.. ich bin echt fertig..er war ja gerade mal ne woche gesund...

habt ihr tipps?Ist das normal? wiekann man das immunsystem stärken&ich bin mit ihm viel an der frischen luft er isst viel obst und wir behandeln viel homöopatisch also wenig antibiotika...

Ich kann ja nicht schon wieder zwei wochen zu hause bleiben:-(

anna

Beitrag von anya71 28.11.10 - 09:54 Uhr

hallo,
ich glaub das ist normal. Gerade zu der Jahreszeit. Alle schleppen alles mit. Bei meinem Sohn war es so, dass er mit 1 Jahr in die Krippe kam, vorher nie krank war, dann 3 Monate fast ständig, dann hat es sich normalisiert. Dieses Jahr war er noch gar nicht daheim wegen krank. Meine Tochter war auch im ersten Jahr öfter krank (der Große hat halt alles aus der Kita angeschleppt), dafür war sie bei Krippenstart nicht so viel krank.
Wir teilen uns rein mit der Betreuung, mein MAnn und ich, damit nicht einArbeitgeber alles ab bekommt ;-)
LG Anja

Beitrag von begilu 28.11.10 - 20:35 Uhr


Hallo,

ja, das ist normal. Ab September ging es auch bei uns wieder los, dass der Kleine jedes Wochende und Anfang der woche krank ist. Fieber hat ar aber keines mehr.

Letztes Jahr war es dasselbe und auch mit Fieber. Und wenn man bedenkt, dass es 100 verschiedene Viren gibt, dann sind wir auch noch nicht am Ende angelangt.

Die kleinen trainieren ihr Immunsystem und ich beruhige mich immer damit. lieber jetzt, als in der schulzeit, dann wäre es schlechter für ihn, wenn er ständig fehlen würde.

Ein Chef sollte es wissen, deswegen sind ja auch Mütter mit Kleinkindern nicht besonders beliebt, wenns ums Geschäft geht....

Beitrag von begilu 28.11.10 - 20:36 Uhr

Wochenende:-)