Schwangerschaftsdiabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melimaus76 28.11.10 - 10:58 Uhr

Hallo ihr lieben
Bin jetzt in der 28. ssw bei mir wurde vor ca. 2 wochen ein SS Diabetes festgestellt und seit dieser woche muss ich 3 mal am tag insulin spritzen das bekomm ich auch noch hin hauptsache mein Baby kommt gesund zur welt


wollt ich nur mal loswerden
lg Melimaus76 +Tamina (*12.07.2007)+ Krümmel #winke

Beitrag von bleacky85 28.11.10 - 11:45 Uhr

Hey na,

ich muss seit 1 Woche meine Werte messen und Montag kommt dann die Auswertung. Hoffe doch das ich ums Insulinspritzen drum rum komme.

Wie lief das denn bei dir ab, hast dich auch vorher ne Woche selbst gemessen?

LG Steffi

Beitrag von melimaus76 30.11.10 - 15:57 Uhr

hallo steffi
ja ich hab eine woche selbst gemessen weil ich das zeug (glucose) net trinken wollte das insulin spritzen tut net weh hat man bald im griff muss jetzt 3mal am Tag 4einheiten spritzen muss am donnerstag noch mal zum doc bis jetzt hab ich die werte so weit im griff
lg Melanie

Beitrag von sacoma 28.11.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich muss sagen, da gibt es echt Schlimmeres. Ich musste eine Woche lang 6mal am Tag testen und mich an den Ernähruntgsplan halten. Leider nix geholfen und deshalb auch Insulinpflichtig...

Am meisten stört mich das Testen, denn meine Finger sind schon ganz schön zerstochen und es wird immer unangenehmer. Das Spritzen ist halb so schlimm, finde ich zumindest.

LG sacoma und alles Gute

Beitrag von seluna 28.11.10 - 12:27 Uhr

Hi,
das haben einige hier.
Ich muss auch spritzen.
Der test ist soooo wichtig und das spritzen tut wirklich nciht weh.

Beitrag von mama-fuer-2 28.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

ich hatte es auch zwei Mal und musste in meiner 2ten Schwangerschaft schon ab der 12ten Woche spritzen, weil mein Nüchternblutzucker so früh schon erhöht war.
Aber man weiß ja, wofür man es macht und in der Regel ist es ja nach der Geburt sofort vorbei, auch wenn man danach dann ein erhöhtes Risiko hat einen Diabetes Typ 2 in den Folgejahren zu entwickeln. Bei mir ist es jetzt 3 1/2 Jahre und 2 Jahre her und toi,toi, toi noch alles ok.

LG und alles Gute
mama-fuer-2