HILFEE???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baharim 28.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo, mein Schwangerschaftstest war gestern Positiv ich weiß nicht ob ich dem Test trauen soll wenn ja wann muss ich zum Arzt gehen?? Letzte Periode war am 24.10.10. meine Tage ist schon 5 tage drüber habe seit über einer Woche Rückenschmerzen und Unterleibschmerzen als ob ich meine Periode bekommen würde. ich bitte um antwort bin total gepannt und aufgeregt natürlich auch sehr unsicher. Können sie mir helfen

Beitrag von prinzessinaqua 28.11.10 - 11:21 Uhr

Huhu,
also meine Regel war damals schon 2 Wochen drüber bis ich es erstmal wahr genommen hatte. War die zeit beruflich und privat sehr angespannt. Das heißt meine letzte periode war am 10.04 und ja am 15.5. habe ich dann mal wahr genommen das was nicht stimmt. Mein Zyklus dauert normal 26 tage. Habe dann am 17.5 doch ein Test gemacht und der war positiv mein frauenarzt Termin hatte ich eh am 28.5 wegen allgemeiner Vorsorge eben. Habe angerufen und es hat auch gereicht.
War dann dann bei 6+4 und man konnte das Herzchen schon sehen :).

Würde am Montag anrufen bei deinem FA und darüber infomieren und dann geben sie dir ein termin. Durch die Schmerzen vll besser etwas früher.

Alles alles gute und schöner 1 advent.

LG
Manu

Beitrag von baharim 28.11.10 - 21:44 Uhr

Dankeschön für die schöne aufklärung.:-) ich werde morgen früh zum FA hin gehen habe seit 11 tagen diese beschwerden und meine letzte Periode war am 24.10 bei einem Zyklus von 28 bin ich drüber der test war ja auch positiv vor zwei tagen ich bin total aufgeregt.

Beitrag von sonnenkind1977 28.11.10 - 11:22 Uhr

Warum macht man einen Test, wenn man ihm dann doch nicht glaubt? #kratz positiv ist positiv! Ich würde morgen beim FA anrufen, ein Termin macht in 2 Wochen Sinn, dann ist auch was im US zu sehen. Alles Gute!

Beitrag von nadja.1304 28.11.10 - 11:24 Uhr

Hi,

herzlichen Glückwunsch. Die Wahrscheinlichkeit eines falsch positiven Test ist äußert gering. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann kannst du ja noch einen machen. :-)
Natürlich kannst du jederzeit zum FA, aber ich würde dir raten, noch ein paar Tage zu warten. Ich bekam meinem Termin, nachdem ich 13 oder 14 Tage drüber war, war da bei 6+4, sprich 7.ssw. Da konnte man dann schon die Bohne sehen, Herzschlag leider noch nicht. Der war dann aber beim nächsten Termin 4 Wochen später wunderbar zu sehen, genauso wie die kleinen Beine und Arme. #verliebt
Also wie gesagt, ein paar Tage mindestens noch warten, und die Schmerzen können von den Bändern kommen. Dein Körper arbeitet gerade auf absoluten Hochtouren, das ist leider nicht immer sehr angenehm.

LG und alles Gute,

Nadja mit Bauchmaus 32+0

Beitrag von baharim 28.11.10 - 21:46 Uhr

Dankeschön ich bin total aufgeregt gehe morgen zum FA . Ich wünsche dir auch alles gute hast ja nicht mehr lange ;) wir sind noch am anfang.. Werde dich bestimmt noch vieles Fragen.. :D

Beitrag von finduilas 28.11.10 - 11:24 Uhr

#winke
Wobei sollen wir genau helfen? :-p
Mach noch einen zur Sicherheit und freu dich!
Wünsche alles Gute!

Beitrag von sonnenkind1977 28.11.10 - 11:24 Uhr

PS: In der Visitenkarte ist ein Fehler, wenn die letzte Mens am 24.10. war, ist der ET der 31.07.11, 6. SSW! urbia rechnet normal ab Zeugung/ES, man muss das anklicken, wenn man nur weiß, was die letzte Regel kam! ;-)

Beitrag von luana22 28.11.10 - 11:31 Uhr

Also ich war anfang 5+1 als ich beim Arzt angerufen habe und ich sollte auch direkt kommen um zu schauen ob´s auch da angekommen ist wo´s hin soll und eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen ist.
Das war dann auch so, wir haben ein Pünktchen gesehen und ich habe mein erstes Bild bekommen.
Ich fand das toll #verliebt
Dann war ich erst in der 7 Woche wieder und da konnte man das Herzchen schlagen sehen.
Habe aber vorher 3 Tests gemacht ;-)

Herzlichen Glückwunsch :-)

Beitrag von baharim 28.11.10 - 21:48 Uhr

hallo ich bin morgen auch 5 + 1 und werde zum FA gehen. ich wünsche dir auch alles gute. dankeschön für deine liebe antwort

Beitrag von funkeline1976 28.11.10 - 11:26 Uhr

Hallo, ich kann das gut verstehen, dass du dem Test nicht traust. Ich habe dann gleich einen 2. gemacht, ebenfalls positiv.

Ich habe nach einer Wiche beim Arzt angerufen, würde heute aber erst später hingehen, da wir bis auf eine Fruchthülle nichts sahen.

Lg und alles Gute

Beitrag von pumababy 28.11.10 - 11:28 Uhr

Hallo baharim,

positiv ist positv!
wenn du dir unsicher bist, mach noch einen....

hab ich auch gemacht #schein

die mensartigen schmerzen hatte ich auch und das ist normal, das sind die mutterbänder die zu wachsen anfangen bzw sich dehnen.
ich dachte auch, das jeden moment meine tage kommen... aber sie kamen nicht.
also ich dann den positven test (drei insgesamt) in der hand hatte, hab ich beim fa angerufen und nen termin ausgemacht.
aber je früher die ss desto weniger kann man erkennen.
wart ruhig ne woche mit dem termin. Und ja, ich weiß wie doof das warten ist bis frau eindlich die gewissheit bekommt! #zitter

alles gute
julia

Beitrag von schokomuffin88 28.11.10 - 14:00 Uhr

positiv ist nicht gleich positiv...

wenn ich das schon höre... grrr...

hab selbst positiv getestet und war am ende nicht schwanger..

und ich habe einen sehr zuverlässigen test genommen....

Beitrag von baharim 28.11.10 - 21:50 Uhr

Dankeschön ne ich kann nicht mehr warten werde morgen früh direkt zu meinem FA gehen diese unsichert diese aufregung macht mich fertig:D bin total gepannt und neugierig:D wie weit bist du schon Julia?

Beitrag von pumababy 29.11.10 - 12:19 Uhr

hallo,

na warst beim arzt?
hoffe das alles da sitzt wo es hin gehört :-)

ich bin 30ssw, aber weiß noch ganz genau, dieses hibbeln von zeugung bis zum test und dann noch bis zum fa termin, wobei man leider nicht viel gesehen hatte. dann musste ich nochmal ne woche warten....

lg julia

Beitrag von diabola1000 28.11.10 - 11:33 Uhr

Also ich würde sagen...glückwunsch. Das hört sich ganz nach einer SS an. Ich hatte damals schon leichte Unterleibsschmerzen (wie Regelschmerzen), noch bevor meine Tage ausblieben.
Und nach dem Test bekam ich auch öfter Rückenschmerzen und war oft müde.
Ich schlage vor, um deine Gedanken zu sortieren, kauf dir nochmal einen Test in der Drogerie und mach nen Termin aus. Wenn der nächste Test auch positiv ist, dann freu dich drüber...denn dann ist es definitiv so.
Viel Glück...bin gleich ganz aufgeregt mit dir, weil ich noch weiß, wie es bei mir damals war :-)

Beitrag von baharim 28.11.10 - 21:42 Uhr

dankeschön erstmal,ja wie gesagt bin total aufgeregt und unsicher ist mein erstes baby ich möchte mich freuen. Gehe morgen zum FA nur meine Familie hat mich etwas stützig gemacht ich sollte so früh noch keine Vaginaluntersuchung durchführen lassen?? bin Heute in der 5 SSW. Was soll ich tun nur morgen beim FA Urintest und Blutabnahme machen lassen.