Ab wann kann man denn testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sephora 28.11.10 - 12:01 Uhr

...frage steht ja schon oben..ab welchem zyklustag kann man denn einen frühtest machen?
Und, wie läuft das mit dem orakeln? Ab wann müsste man denn einen 2. strich sehen?

lg

Beitrag von valith 28.11.10 - 12:18 Uhr

Sicher wird´s wohl ab NMT+ 2-3, sagen die Hebammen. Vorher ist in jedem Fall anders. Hab gestern am ES+11 mit nem 10 er getestet- so was von Blütenweiss:-[

aber was will ich erwarten.teste morgen ES+13 noch mal mit nem 10 er(weil ich noch einen habe) und ist der auch negativ warte ich bis NMT+2, falls meine Mens nicht kommt.

Orakeln ist auch so ne Sache, bei jeder Frau anders: positive Orakel können negativ sein und umgekehrt-schau mal bei winnirixi(googeln) auf die seite da sind viele, viel Bsp..

Mach dich nicht bescheuert & viel #klee

Beitrag von sephora 28.11.10 - 12:21 Uhr

Hallo,
danke für deine Antwort.
ich weiss schon, dass diese Tests nicht so ganz aussagekräftig sind..aber versuchen würd ichs trotzdem. Hab hier noch ne Mengs ovus zum orakeln rumliegen..mal sehen, vielleicht kann ich sie ja "verschwenden".:-)

falls es diesen Monat nicht geklappt hat, dann werden wir es vor nächstem Frühjahr auch nicht mehr versuchen. Es stehen bald Prüfungen an und ich mache mich mit dem gehibbel komplett verrückt. Kann nur noch daran denken..schlimm!

lg