Geht das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alune 28.11.10 - 12:32 Uhr

Hallo Experten!

Kann man auch ohne Temperaturanstieg einen ES gehabt haben?
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/923187/548592

Ich blick nicht mehr durch bei mir.... Sind im 4.ÜZ.

Vielen Dank schon mal im Voraus und einen schönen Sonntag noch!

Beitrag von valith 28.11.10 - 12:41 Uhr

Soweit ich weiss eher nicht, aber jede Frau ist ja anders. Wie lang ist denn dein zyklus generell?? Kann es sein, das du ihn heute hast?bei manchen Frauen sinkt er erst bevor er ansteigt?

LG & viel #klee

Beitrag von alune 28.11.10 - 12:46 Uhr

Tja, ich hatte bisher Zyklen von 31, 37 und 30 Tagen.
Wenn ich ihn heute hätte, hätten wir ja ein ganz passendes Bienchen gesetzt.
Ach, mal schauen... Irgendwie klappt das nicht mit dem Tempi-Messen bei mir.
Das hier war der 2. ÜZ:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/923187/535829
Da stimmt auch was nicht...

Ich sollte es lassen zu Messen. *seufz*

Beitrag von valith 28.11.10 - 12:53 Uhr

Komisch mit der Tempi;echt. Also bei einem längeren Zyklus diesen Monat könnte der ES heute ja hinkommen, ist ja immer folgende Periode-12 bis 14 Tage. (schon mal an Ovu test gedacht??)

Wo misst Du denn-die Stelle wechseln tust Du ja nicht oder?? Ich muss bei mir immer messen ohne mich groß im Bett bewegt zu haben, sonst habe ich schon mal eine Abweichung von 0,1 bis 0,2.

Falls Du mit einem digitalen misst, würde ich dir raten entweder ein neues anzuschaffen, falls es schon älter ist oder dir ein `manuelles´zu kaufen.

Viel Glück, dass es heute das perfekte Bienchen war#winke

Beitrag von ellimack 28.11.10 - 12:57 Uhr

Manche sagen, dass eine Temperaturkurve aussagekäftiger ist, wenn Du zwei Nachkommastellen einträgst. Bei manchen reicht auch die eine Kommastelle. Wann misst Du denn immer? Leider hast Du keine Uhrzeit eingetragen. Es sollte immer dieselbe Uhrzeit sein, um eine Aussage über Abweichungen machen zu können.
Allerdings kann sich er der ES auch immer verschieben, oder es gibt äüßere Einflüsse (Schlafmangel, Alkohol, Krankheit), die die Tempikurve verfälschen. Kommt das evtl. bei Dir in Frage?

Schönen Gruß, Elli