Überlange Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ellimack 28.11.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

meine Mens vom neuen Zyklus (4.ÜZ nach Pille absetzen) war extrem lang. Sie begann mit 1 Tag Schmierblutungen, die ich normalerweise nie habe und dauerte 8 Tage, dann im Anschluss 2 Tage Schmierblutungen. Richtig weg sind die aber immer noch nicht.
Ich weiß, dass der Körper sich nach Pille absetzen einpendeln muss, aber die drei ÜZ davor war immer alles total regelmäßig, so wie ich das auch von vor der Pille kenne.
Ich mach mir natürlich Gedanken, ob da alles in Ordnung ist, oder ich lieber zum Arzt sollte #zitter Beschwerden wie Krämpfe oder so hab ich zum Glück keine. Zum Bienchensetzen hab ich nur momentan keine Meinung, fühle mich irgendwie bäh! #schwitz
Wird sich durch die lange Mens jetzt auch der Zyklus verlängern, ES nach hinten oder fällt der durch die Mensbelastung für den Körper aus?
Wer kennt das vielleicht und hat ne Idee?


#herzlich en Dank!

Elli