Weinend Aufwachen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von neelix1979 28.11.10 - 12:45 Uhr

Ich würde gerne mal eure Meinung hören.

Mein Sohn, 17 Monate, wacht fast immer nach 1 h Mittagsschaf weinend auf, lässt sich dann aber meist gleich wieder beruhigen und schläft weiter. Man kann schon fast die Uhr danach stellen. Woran kann das liegen ?

Auch steht er im Moment wieder sehr früh auf ca 5:00. Vor einer Woche hat er noch bis 6:30 geschlafen. Wir haben nichts geändert. Nur dass er im Moment Schnupfen hat und zwei Backenzähne schieben. Kann das daran liegen ?

Danke für eure Ideen - LG Ulrike