Sry, Frage zur MENS....war das bei euch auch so?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von novemberbaby06 28.11.10 - 13:02 Uhr

huhu ihr lieben

mmal eine frage
sagt mal habt ihr eure 1. mens nach der FG auch sooooooooooooo stark gehabt?#schock bin heute früh aus dem bett...hat ne richtig dicke binde drinnen und bin nur noch in die dusche gelaufen....schon lief mir ein schwall die beine runter...und hörte fast gar nicht mehr auf...wie ein wasser fall...:-(

#zitter muss ca alle stunde meine einlage wechseln sonst bin ich komplett überfluttet.....ist den das normal das die mens sooooooooooooooooo stark ist???#zitter...hab auch ziemlich dolle ul schmerzen....mit mexalen 500mg zu ertragen...

Glg dani die echt schockiert ist das ein körper so sein kann#zitter

Beitrag von schachti2005 28.11.10 - 13:14 Uhr

Hallo!


Ich hatte meine Regel letzten Samstag endlich wieder. (nach AS am 05.Oktober)
Und ich muss sagen, ich bin zufrieden.
Konnte Tampons benutzen und diese hielten auch lang genug.
Also die Regel war ganz normel.
Nach dem was du hier schreibst, bin ich aber auch froh darüber. #schwitz



LG Sandy

Beitrag von novemberbaby06 28.11.10 - 13:24 Uhr

Tampons #schock ich glaub die würden nur so raus flu*** *sry*....#schock
...
darum frag ich ja ob das normal sein kann...war ja gottseindank meine erst FG daher weiß ich nicht wie die erste mens danach ist....

Aber so heftig#schock....merks auch total am kreislauf....#zitter

Beitrag von noori 28.11.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

hatte meine AS zwar schon vor 5 Jahren, kann mich aber noch dran erinnern, dass auch bei mir die 1. Mens danach absolut megastark war.
Leider habe ich nach der Geburt meines Sohnes (wurde im Jan. 2007 geboren) auch immer mal wieder so ne ""Monstermens :-[ Bin darüber auch alles andere als glücklich, aber was soll man machen ...

LG
M.

Beitrag von reethi 28.11.10 - 17:05 Uhr

Hallo!

Ja, ich hatte das bei der ersten Mens auch... Ich habe noch nie in meinem Leben so geblutet. Ich fand es scheußlich!
Die zweite Mens war schon wieder fast normal.

VG
Neddie

Beitrag von verzweifelte04 28.11.10 - 18:41 Uhr

hallo!

..meine mens ist immer so, sogar noch schlimmer - hab in der schule kaum die 50 min durchgehalten trotz binde und o.b. super! mind. 3-4 mal die nacht wechseln usw..

dann sagte mir mein FA dass die erste mens nach der geburt noch schlimmer werden kann - noch schlimmer???

ich hatte glück, es war wie immer - viel geblutet und extreme schmerzen.. schade ich hab gehofft ich gehör zu den wenigen bei denen das mit den schmerzen besser wird :(

aber keine panik, normalerweise ist nur die 1. mens schlimmer!

lg
Claudia

Beitrag von novemberbaby06 28.11.10 - 19:55 Uhr

huhu

mittlerweile ist ja schon so schlimm.....ich hab schon 2 dicke binden drinnen und nach ca 45 ist alles durch!!!!!!!!!!!! aber ALLES#schock Das hört ja gar nicht mehr auf

da war der wochenfluss ja nix im gegensatz zu der mens......

merk auch schon das es mir total auf den kreislauf schlägt :-( wenns so weitergeht ruf ich morgen früh sofort beimm FA an #zitter.....wahnsinn...das hört ja gar nicht mehr auf...wird immer mehr und mehr und mehr...#zitter

lg

Beitrag von verzweifelte04 28.11.10 - 20:10 Uhr

keine panik!
ich hab das wie gesagt seit 17 oder 18 jahren so schlimm... oft war nach ne halben stunde binde und ob super durch.. ich schlaf nur mehr mit nem handtuch im bett, eins liegt daneben, falls ich in der nacht auf muss - da schaff ich es sonst nicht bis zum klo ;)
hin und wieder kams vor, dass ich nach 10-15 min schon zum wechseln laufen musste..

wenns auf den kreislauf schlägt, viel trinken!!! ..eventuell eisentabletten nehmen, ich hab nämlich deshalb meist zu wenig eisen!

wenn du bauchschmerzen hast, kirschkern-kissen auf den rücken, oder wärmflasche..

wenns nicht besser wird ruf deinen fa an.. das wird schon wieder und normalerweise ist die nächste mens dann wieder "normal"

alles gute

Beitrag von stefanielena 29.11.10 - 09:54 Uhr

Meine FG ist auch schon bald 2 jahre her, aber ja, das ist normal.

Ich habe damals sowieso 6 Wochen am Stück durchgebutet, konte mich kaum auf die Toilette setzen ohne alles vollzubluten.
Und noch ein halbes Jahr lang war jede Mens so stark und auch länger, also bei mir 7 statt gewöhnlich 3 Tage.

Du warst schwanger, dein Körper auf die Schwangerschaft vorbereitet.
Das ist ganz normal.
Du muss deinem Körper Zeit geben.