Schreibtisch und Stuhl ???

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von charlin-gisell 28.11.10 - 13:25 Uhr

Hallo und einen schönen 1. Advent.

Ich hab mal ne Frage zum Schreibtisch und Stuhl.
Meine große kommt nächstes Jahr in die Schule und nun sind wir auf der Suche nach einem passendem Schreibtisch und Drehstuhl.

Den Schreibtisch haben wir schon bestellt,

aber welchen Stuhl könnt Ihr empfehlen???

Lieber einen Drehstuhl oder nur einen "normalen" Stuhl ???

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht und könnt mir helfen???


LG Aniko

Beitrag von loonis 28.11.10 - 14:27 Uhr




Wir haben uns definitiv gegen einen Drehstuhl entschieden....
es ist ein feststehender ,verstellbarer:

http://cgi.ebay.de/KETTLER-STUHL-CHAIR-PLUS-ORANGE-SILBER-BLAU-NEU-OVP-/120581913095?pt=De_Haus_Garten_Inneneinrichtung_St%C3%BChle&hash=item1c133dfa07


LG Kerstin

Beitrag von charlin-gisell 29.11.10 - 21:15 Uhr

Huhu

Danke für den Tip, der sieht ja richtig super aus.

Nur is mir nicht wirklich klar wie ich den verstellen kann????

Man ich hätte nie im Leben gedacht das es so schwer sein kann sich um so etwas zu kümmern.

Danke nochmal

LG Aniko

Beitrag von loonis 30.11.10 - 08:21 Uhr




Hi Aniko,

Sitzhöhe, Sitztiefe und Rückenlehnenhöhe sind unabhängig voneinander einstellbar....
da sind verschied. Bohrungen schon vorhanden,braucht
man nur individuell einzustellen u. dann festschrauben...

LG Kerstin

Beitrag von katy22 28.11.10 - 19:11 Uhr

Hallo Aniko,

das ist ja lustig, ich wollte gerade zu einem ähnlichen Thema posten. Uns geht`s genauso und ich finde, allein die Frage 'welcher Schreibtisch' soll es sein, gestaltet sich nicht gerade einfach....

Welchen habt ihr denn bestellt?? Da gibt es ja auch preislich himmelweite Unterschiede #schock

Beim Stuhl ist mir wichtig, dass er natürlich höhenverstellbar, aber auch in der Sitzflächentiefe durch die Lehne verstellbar ist, so dass auf alle Fälle Fußbodenkontakt, aber auch Kontakt zur Rückenlehne vorhanden ist.

LG

Katy (mit Lynn, die sich sschon wie wild auf die Schule freut :-))

Beitrag von charlin-gisell 29.11.10 - 21:26 Uhr

Hallo Katy

also ich hab den Schreibtiscch von Scout im I-net gefunden, und war sofort begeistert. Also überall rum telefoniert bis ich nen Händler gefunden habe. Waren auch da und haben es uns angesehen, aber nein Danke.

Also die Qualität is super auch das Design is ja der Hammer.

Aber der Schreibtisch kostet 459,- €
der Drehstuhl 399,- €
der Rollcontainer 279,- €
das Sitzkissen für den Container 27,- €
das Netzteil an der Seite extra 45,- €

Also macht das 1209 €

Und das ist mir echt zu viel und auch meinem Mann, auch wenn es super in unser Zimmer passen würde aber nicht zu dem Preis, zumal man noch so einige Kleinigkeiten dazu kaufen muß damit der Tisch so ist wie man ihn in der Austellung sieht.

Nun haben wir uns einen von Kidoh bestellt "Emely" glaub ich heißt dieser.

LG Aniko

Und welchen habt ihr ???

Beitrag von katy22 30.11.10 - 10:37 Uhr

Hallo Aniko,

gestern sind wir nun endlich fündig geworden, in einem Möbelgeschäft hier in der Nähe von Hannover. Er ist aus massivem Holz und weiß gewischt (passt super zu den anderen Möbeln), höhenverstellbar und mit neigbarer Tischplatte und sogar noch angebauten Schubfächern. So können wir uns den meistens ja schweineteuren Rollcontainer erstmal sparen. Kostenpunkt 199 €, den Schreibtischstuhl habe ich dazu erstmal für 39 € von Lidl gekauft und bin begeistert!

Du hast Recht, der Tisch von Scout gefiel mir auch gut (auch die von Moll sind super)- aber irgendwo hört`s ja echt auf bei den Preisen!

LG

Katy

Beitrag von melli0327 28.11.10 - 19:44 Uhr

ganz ehrlich eigentlich braucht ihr noch keinen Schreibtisch.
Du machst die Hausaufgaben mit deinem Kind zusammen.
Ich mache das in der Küche am Esstisch.

Lieben Gruss

Melanie

Beitrag von kleinerlevin 28.11.10 - 20:33 Uhr

Hallo.
Ich kaufe auch keinen. Meiner, der von meinem Bruder und hmmmmm eigentlich von allen die ich kenne, war oder ist der Schreibtisch nur ein Möbelstück das man hat weil mans hat.

Beitrag von bunterhaufen123 28.11.10 - 20:54 Uhr

Wir haben uns auch gegen einen Drehstuhl entschieden und haben uns noch einen Trip Trap Stuhl gekauft. Der ist super und lässt sich leicht verstellen.
LG
http://www.stokke.com/de-de/highchair/tripp-trapp-product-concept/grow.aspx

Super Stuhl

Beitrag von mikolaus 28.11.10 - 20:58 Uhr

der hat sogar noch den Vorteil, dass man beim Schreibtisch nicht darauf achten muss, dass er höhenverstellbar ist, weil man ja alles mit der Sitzfläche und Fußstütze ausgleichen kann.

Beitrag von martina75 29.11.10 - 14:42 Uhr

Hallo,
wir haben einen Schreibtisch "CoolPlus" von Kettler, höhenverstellbar, und dazu einen Drehstuhl, auch von Kettler.
Wir sind super zufrieden damit und unser Sohn macht seine Hausaufgaben selbstständig alleine in seinem Zimmer.
LG,
Martina75

Beitrag von mel-t 29.11.10 - 16:39 Uhr

Wir haben einfach einen preiswerten Ikea Schreibtisch gekauft, dafür bekommt sie aber den höhenverstellbaren Stokke Trip-Trap.

Mfgl
Mel-t

Beitrag von gussymaus 29.11.10 - 17:13 Uhr

wir nehmen den trip-trap stuhl... der kommt zum hausaufgaben machen an einen tisch im wohnzimmer, alleine oben würde er nichts fertig bekommen, der schreibtisch dient bisher nur zum puzzlen.

wenn er alleine Hausaufgaben macht ist er sicher so groß dass es ein normaler drehstuhl tut. er sitzt hin und wieder auf meinem und das geht dann schon ganz gut... kommt er in die dritte muss er den platz im wohnzimmer für den bruder räumen, dr dann eingeschult wird, dann bekommt er den TRAKTOR von ikea, der hat keine lehne und eine ausgeformte sitzschale sodass er nicht auf knien sitzen kann...