FA wechseln zum ersten Screening?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly479 28.11.10 - 13:46 Uhr

Hallo Mädels,

was würdet Ihr machen: ich bin schon seit einigen Jahren bei einer FA, die ganz in Ordnung ist. Allerdings hat die so ungünstige Öffnungszeiten. Das war früher kein Problem, als ich alleine hin ging. Nun bin ich schwanger und mein Mann will zur Ultraschall-Untersuchung mit. Allerdings bekommen wir da keinen Termin, zu dem er dabei sein könnte. Nun überleg ich, ob ich den FA wechseln soll. Kenn eine, die auch ganz gut und nett ist und deutlich bessere Öffnungszeiten hat.
Kann ich da einfach mit meinem MuPA hin und einen Termin für's erste Screening ausmachen?
Wer hat damit schon Erfahrung gesammelt?

Viele Grüße
Lilly

Beitrag von motmot1410 28.11.10 - 14:05 Uhr

Wenn die Ärztin noch neue Patienten aufnimmt, dann sollte das wohl kein Problem sein.
Allerdings würde ich mir einen FA-Wechsel immer gut überlegen. Vorallem wenn man einen Guten hat. Ich glaube, da würde ich eher darauf verzichten, dass der Mann mitkommt. Und vielleicht kann er sich ja auch mal einen Tag für einen Termin freinehmen.

Beitrag von diekleine02 28.11.10 - 17:10 Uhr

Hab meinen Arzt auch gewechselt, weil ich einfach nicht warm geworden bin und ich mich gar nicht ernst genommen gefühlt hab.
War gar kein Problem.