Baby 5 Monate oftmals am Tag Stuhlgang... normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 28.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

seit dem wir mit Beikost angefangen haben kackert unsere Kleine bestimmt 4-5 Mal am Tag kleine Klopse... ;-) Manchmal ist er zum Glück auch weich.

Kackern eure Kleinen auch so viel?

Danke und Gruß
Yvonne

Beitrag von ina2390 28.11.10 - 14:01 Uhr

ja das ist bei uns immer noch manchmal so. meine kia meinte aber das das baby mehr flüssigkeit braucht weil kleine klopse sind kein normales stuhl.
lg ina und ilias 7 monate alt

Beitrag von lilalaus2000 28.11.10 - 14:27 Uhr

Hallo

also meine hat das auch. Ist jetzt 5 Monate alt.

Tee und Wasser und auch Babysaft nimmt sie nicht an, daher gebe ich ihr dann Pre hinterher noch, einfach dünner zum nachspühlen nach der Breikost.

Und Nachmittags bekommt sie Obstbrei, das macht den Stuhlgang weich :-)

Aber trotzdem kackert sie so 3 Mal so kleine Knödelchen und 2 mal meist dann richtig.

Beitrag von liri1003 28.11.10 - 14:35 Uhr

Wie lange hast Du denn vorher den Mittagsbrei gegeben bevor du mit dem Obstbrei angefangen hast?

Danke

Beitrag von lilalaus2000 28.11.10 - 14:48 Uhr

ich habe ihr erst nur karotte gegeben, dann noch mit kartoffel

und dann habe ich ihr obst gegeben, aber tage später. sie liebt ja apfel/trockenpflaume von naturnes.

aber bebivita oder auch andere sind klasse!


ich habe die mittagsmilch durch gemüsebrei ersetzt, später bekommt sie menüs, noch mag sie diese nicht, und dann nachmittags bekommt sie milch und obst als nachtisch und abends dann ihre gute nacht flasche