Hilfe, 2 Reifen platt nach Wechsel??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von gedankenspiel 28.11.10 - 14:21 Uhr

Hallo,

bei meinem Auto (Peugeot 106) wurden gestern die Winterreifen auf die Felgen gezogen und montiert.

Heute war ich unterwegs - nachdem ich wieder zu Hause war, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich 2 platte Reifen hätte.

Vorne rechts und hinten links #kratz

Beim Fahren habe ich nichts bemerkt, das Fahrverhalten des Autos war total normal.
Bevor die platten Reifen auffielen, stand das Auto ca. 45 - 60 Minuten bei uns im Hof.

Es ist nichts zu sehen, was ich evtl. eingefahren haben könnte.. kein Nagel o.Ä.
Außerdem wäre es ja auch sehr unwahrscheinlich, dass ich _diagonal_ in Scherben gefahren wäre?!

Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch, wie das sein kann.

Könnte es mit dem Aufziehen der Räder zusammen hängen? Kann da jemand Mist gebaut haben?

Bitte helft mir mal ;-)

LG,
Andrea

Beitrag von seikon 28.11.10 - 14:36 Uhr

Spontan würde ich sagen, dass da beim Aufziehen geschlampt wurde.
Ich würde auf jeden Fall den Händler darauf ansprechen und die Leistung reklamieren.

Beitrag von parzifal 29.11.10 - 08:26 Uhr

Es handelt sich um neue Winterreifen?

Beitrag von gedankenspiel 29.11.10 - 08:42 Uhr

Vom letzten Jahr.
Also 1 Saison gefahren.

Beitrag von parzifal 29.11.10 - 11:28 Uhr

Es wurden also 1 Jahr alte Reifen neu aufgezogen?

Dann liegt die Ursache wohl tatsächlich bei der Werkstatt und Du solltest reklamieren (falls Dir nicht jemand absichtlich die Luft aus den Reifen gelassen hat).