kindstod...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 14:23 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 14:45 Uhr

#baby


bitte schreibt mir....

Beitrag von steffni0 28.11.10 - 15:00 Uhr

Liebe Nadine!

Du arme, liebe Nadine #liebdrueck Ich bin soooo sprachlos. Mir fehlen die Worte. Was kann man Dir sagen?! Keine Worte der Welt werden Dir helfen.

Es tut mir unheimlich leid, was Euch passiert ist!!! Ich weine mit Dir um Deine kleine Leila und hoffe, es sind Tränen, die Du nicht weinen musst.

Was Euch passiert ist, wünscht man seinem ärgsten Feind nicht!

Es ist noch so frisch. Bist Du in Behandlung? Ich denke, so etwas kann niemand alleine schaffen! Lass Dir helfen, bitte!

Es ist niemand Schuld an dieser Tragödie, auch wenn es noch tausend offene Fragen geben wird. Plötzlicher Kindstot... Vielleicht konnte es nur deshalb überhaupt passieren, dass sich Dein Freund/Mann auf sie gelegt hat? Ich weiß es nicht.

Liebe Nadine, ich muss nachdenken. Ich muss nachdenken und werde mich wieder bei Dir melden. Versprochen!!!

Aber für den ersten Moment wollte ich, dass Du Dich nicht allein fühlst und ich wollte Dich drücken.

Ich werde darüber nachdenken, meine Gedanken und Gefühle sortieren und noch mit Dir um Deine kleine Leila weinen.

Alles Liebe!
Steffie

Beitrag von steffni0 28.11.10 - 15:05 Uhr

Es gibt hier ganz viele Mamis, die ein Sternchen verloren haben. Sie haben es alle geschafft. Irgendwie. Es ist mir ein Rätsel, wie, aber sie haben es alle irgendwie geschafft. Und ich bin mir sicher, Du wirst hier in diesem Forum noch viele Antworten bekommen, die Dir helfen! Oder lies Dir selbst ein paar Beiträge in diesem Forum durch.

Alles Liebe!
Steffie

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 15:22 Uhr

steffie...ja ich weis ich bin nicht allein und... nein ich bin noch nicht in behandlung....aber morgen werde ich mit meinem freund einen psychologen aufsuchen.....und ich hoffe er sieht es genauso wie ich ,dass noch ein baby die richtige heilung für mich und ihn ist.....



#ei

Beitrag von gwenni77 28.11.10 - 16:06 Uhr

Liebe Nadine,

auch mich hat Deine Geschichte sehr betroffen gemacht, obwohl ich noch kein Kind zur Welt brachte oder ähnliches erlebte.

Ich vermute, dass Dein Freund genauso unglücklich ist wie Du. Nehmt gemeinsam diese Trauer und verarbeitet sie auch gemeinsam, denn dann kann wieder Vertrauen und Liebe erblühen und ggf. ein neuer Erdenbürger!

Und Deinem kleinen Sternchen: Bestimmt findet sie es auch nicht toll, dass sie wieder von Euch weg ist. Hat sich bestimmt gefreut, Euch zu Eltern zu haben. Sie wird bei Euch sein, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute. Vielleicht ist sie zu einem Schutzengel geworden, wer weiß :-)

Ich wünsche Dir und Deinem Freund alles Gute und dass Ihr diese Tragödie gut verarbeiten werdet, denn wenn sich ein neuer Krümel anmeldet, dann muss er Euer beider Kraft haben.

Ihr werdet beide Eure Tochter nicht vergessen, denn sie gehört zu Eurem Leben dazu.

LG
#liebdrueck

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 16:16 Uhr

ohja....ich danke dir... =( ich werde sie sicher nie vergessen....und ich hoffe es geht auch mienem partner so... und naja sie war zwar nicht lange auf unserer welt doch immerhin hatte sie ein schönes leben,und sie starb nicht allein.....







#kerze

Beitrag von jane81 28.11.10 - 16:04 Uhr

Oh mein Gott du bist das????!!????

Ich zittere grade als ich deine Geschichte las und sie mir so bekannt vorkam..... meine Schwester ist deine Nachbarin und hat mitbekommen als bei euch der Sanka kam....sie hat dann 3 Tage später erst erfahren weshalb #heul

Allerdings ist die Geschichte ein wenig anders als wie sie in der Nachbarschaft erzählt wird, aber das ist ja meistens so wenns von einem zum anderen geht.

Ich und meine Schwester drücken Euch unser tiefstes Mitgefühl aus! Es ist so schrecklich was Eurer Maus passiert ist!! Ich hoffe ihr zwei (hast du nicht noch einen Sohn? #kratz) könnt das Erlebnis gemeinsam aufarbeiten und euch gegenseitig Kraft spenden!

Liebe Grüße
Jane

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 16:10 Uhr

wer ist denn deine schwetser???

und wie wurde denn die sache so erzählt?? ich hab nur gehört dass manche sagtne dass wir in der nacht getrunken haben und gekifft und solchen mist halt...und ja dass er eben seine eigene tochter umgebracht hat... =(


und ähm ne hab keinen sohn....


könntest du mir einen gefallen tuhn und niemandem erzählen dass wir es versuchen noch ein baby zu bekommen??? wenn s jemand erfährt aus dem umfeld dann doch bitte von mir selbst ....ok?




#ei

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 16:11 Uhr

sorry hab mich verschrieben ,meinte natürlcih; wer ist den deine schweSter

Beitrag von jane81 28.11.10 - 16:12 Uhr

ich antworte dir privat ok? warte nen moment...

Beitrag von mumpelkopf 28.11.10 - 17:12 Uhr

Schrecklich :-(, dennoch möchte ich Dir anraten, mit der Zeugung eines anderen Babys zu warten.

Mir scheint es, das Du noch viel zu sehr in Deiner Trauer steckst und jene solltet ihr zunächst versuchen zu bewältigen. Du bist 18 Jahre alt und hast noch so viel Zeit.

Lg Mumpel

Beitrag von asimbonanga 28.11.10 - 17:13 Uhr

Dem stimme ich zu.

Beitrag von vaida3 28.11.10 - 17:25 Uhr

Hallo Nadine,


das tut mir so leid das zu hören , laß dich ganz dolle #liebdrueck

Eine #kerze für deine kleine Leila.


LG Vaida

Beitrag von stoltze-mami83 28.11.10 - 17:53 Uhr

...es ist so schrecklich als ich Deine Geschichte lass muss ich ganz erlich sagen mir kahmen die Tränen der Atem stockte mir#schock#schock und wenn ich es sagen darf ich hab so eine scheiss wut:-[ auf den vater von deinen sonnenschein wie kann jemand so dumm sein und sich auf sein kind legen!!!! #aerger#augen:-[Boar den hätt ich aber sowas von ....ich sag es lieber nicht.

Es tut mir sooooo leid was Dir passiert ist und ich weis nicht was ich schreiben soll bin nur vom lesen her so fertig wie schrecklich nein warum nur ich verstehe das nicht es tut mir soooo leid ich drück dich #liebdrueckmal ganz lieb und möchte für deine süße maus eine Kerze anzünden

#kerze für Deine süße Leila

eine Fassungslose 2fach Mami mit Patenkind Laila tief im Herzen
http://www.strassederbesten.de/cgi-bin/onlinefriedhof/grab.cgi?operation=ViewGrab_12890

Beitrag von kaktus0 28.11.10 - 17:57 Uhr

Es ist tragisch, es ist schlimm, es ist unfassbar, aber es ist ja wohl ein Unfall, der Mann hat sich bestimmt nicht extra auf sein Baby gelegt um es zu töten.

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 18:40 Uhr

ich weis da schon gar nicht mehr was ich glauben soll =(.... einerseits denke ich er hat sie genauso geliebt wie ich ...anderer seits weis ich nicht....er konnte kaum trauern,aber ich hab ja jez schon oft genug gehört dass männer ihre trauer anders oder gar nicht zeigen können.....

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 18:47 Uhr

wow...was für ein zufall.... fast der gleiche name und genau ein jahr unterschied zum sterbetag


danke für die lieben worte ....

Beitrag von liph70 28.11.10 - 18:23 Uhr

Mir stinkt die Sache hier gewaltig, ich kann dem ganzen kein Glauben schenken. Alles komisch: schwangerschaft erst kurz vor der Geburt bemerkt??? "also bitte bitte gebt mir kommentare...auf die site in der ich meine geschichte gepostet habe hat noch wirklich niemand geantwortet...." warum wartest du so gespannt auf Antworten??? Das nächste, wie durch ein Zufall kennt dich hier jemand vom "reden hören und sagen" der dies natürlich alles bestätigt! Wie kommen überhaupt Nachbarn darauf das ihr kifft??? Das ist doch nicht aus der Luft gegriffen, dann wäre ja das Kind sowieso fehl am Platze.

Ich würde sagen hier will jemand Aufmerksamkeit anderer erwecken

#aha #aha #aha F A K E #aha #aha #aha

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 18:38 Uhr

danke.... es is nunmal so, noch nie gehört das man nix von der schwangerschaft bemerkt?wegen pille?krankheiten oder sonstiges? und ausserdem es gibt viele vorurteile...mein freund und ich haben uns nunmal "anders" gekleidet....und da kommen in so einem kleinen ort wie massing vorurteile auf! und ich habe geschrieben dass mir jemand antworten soll,weil ich wissen möchte ob jemand der selben meinung ist wie ich .....und ich bin einfach nur sprachlos dass jemand glaubt dass das ein "fake" ist....so was denkt man sich nicht aus ...oder macht sowas um aufmerksamkeit zu erregen.... unglaublich.....

Beitrag von carrie1980 28.11.10 - 18:49 Uhr

so was denkt man sich nicht aus ...oder macht sowas um aufmerksamkeit zu erregen.... unglaublich.....


Du bist noch nicht so lang bei Urbia,oder?#zitter

Beitrag von wolke7000 28.11.10 - 18:57 Uhr

Frischling

Beitrag von knutsl 28.11.10 - 19:09 Uhr

ne hab mich gestern erst registriert....

Beitrag von liph70 28.11.10 - 18:51 Uhr

Ja wenn es um Menschenleben geht, dann hört bei mir der Spaß auf und in diesen Forum sind viele die das wirklich erlebt haben. Ich hoffe die anderen nehmen mir meine Zeilen nicht übel, aber ich kenne Urbia schon lang und weiss langsam was hier wahr ist, wer hier noch nicht solang dabei ist merkt das nicht gleich. Aber die Sache hier ist Auffällig! Und warum hat man davon nix in der Öffentlichkeit gehört, soetwas dramatisches geht oft durch ganz Deutschland. Ich kann nicht mal eine Zeile davon im I-net finden.

Beitrag von wolke7000 28.11.10 - 18:44 Uhr

Seh ich auch so - sehr komisch alles.

und dann gleich das nächste Kind zeugen, sorry aber das geht mir auch zuweit. Zumal sie ihren Partner ja zuerst noch als Mörder bezeichnet hat und dann gleich wieder in die Kiste ???????????

Ich denke mal Sie hat die Story gelesen und bezeichnet sie jetzt als ihre.

Pfui.






  • 1
  • 2