Hallo,wichtige frage an alle Schwangeren hihi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von quitschi221 28.11.10 - 14:24 Uhr

Hallo Mädels

noch gehöre ich eigentlich nicht hier her,da ich noch am basteln bin.... aber ich hatte da ma ne frage...
hat jemand von euch erfahrungen mit dem kindlein-komm Tee????
Ich bastel mit meinem mann seit 16 Monaten am weiterem Nachwuchs und nun hae ich Freitag mit dem Tee angefangen weil ich ein issel hoffnung in den Tee setze....
Nun meine frage, wer hat vonuch erfahrungen damit und vlt auch welche mit guten ausgang :-D:-D

Beitrag von blondinschen86 28.11.10 - 14:50 Uhr

Ja ich hab erfahrungen damit,

ich hatte ihn mir bestellt und bin auch gleich schwanger geworden, war glaube ich der 10 üz. Kann natürlich auch zufall sein, mein Arzt sagte das wäre Quatsch, aber wenn ich dran glaube soll ich ihn ruhig weiter trinken. Und ich glaub wirklich dran.
Bin noch ganz am anfang der Ss, es musste auch erst eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden, weiß noch nicht in welcher woche ich bin, weil mein zyklus verrückt gespielt hat. ( ob das auch am Tee lag )???#kratz
Keine Ahnung
Jedenfalls steht deshalb noch nix in meiner VK.

Also probier es ruhig aus, schaden kann es ja nicht.

LG

#winke

Beitrag von wendy82 28.11.10 - 14:51 Uhr

Süße will dir nicht deine Hoffnung zerstören aber im ernst glaubst du das mit dem Tee? ich würde ehr darauf tippen das es ganz allein in der Ruhe selbst liegt und nicht welchen Tee man trinkt. Sorry ist meine Meinung nicht Böse sein ich halte das alles für Hokus Pokus. Ich konnte raus lesen Du hast schon Kinder oder? Ich denke mal da hast du auch kein Kindlein Tee zu dir genommen. Also versteif dich nicht da so drauf lieber mit deinem Schatz ein schönes Essen zu zweit und leise Musik und dann wird das auch was mit eurem Baby #kuss

LG #winke

Beitrag von sako227 28.11.10 - 19:37 Uhr

Hihi... bin zwar etwas spät dran ;-) hoffe aber du magst meine Antwort trotzdem lesen!!
Also ich habs nicht mit Kindleinkommtee probiert sondern mit Frauenmantelkraut Tee... den hab ich nach fast vier Monaten üben ca. zwei Wochen lang getrunken und schon hatts geklappt..obs nun wirklich der tee war oder obs auch so funktioniert hätte weis ich natürlich nicht.. Fakt ist.. der Frauenmanteltee fördert die Durchblutung der Gebärmutter und das ist bestimmt nicht verkehrt!!

Liebe Grüße drück dir die Daumen

Beitrag von rotezora80 28.11.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

bin zwar auch spät dran mit meiner Antwort, aber ich würde mal sagen nach 16 erfolglosen ÜZ solltet ihr mal in einer KiWu-Klinik vorstellig werden, bzw. schick deinen Mann mal zum Urologen und laßt ein Spermiogramm machen, wenn bei dir und deinem Zyklus alles in Ordnung ist. Ist nicht böse gemeint, aber bei mir war's auch so, siehe VK

Lg Andrea