Kann Homöopathie helfen? (kurze 2. ZH)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susanne... 28.11.10 - 14:28 Uhr

Was meint ihr? Meine 2. Zyklushälfte wird immer kürzer. Sie war noch nie besonders lang, aber eigentlich immer wenigstens 12 Tage lang. Mittlerweile dauert sie gerade mal noch 10 Tage. Das macht das Schwanger werden ja nicht wirklich einfacher. Ich will aber auch noch nicht direkt zum FA rennen....

Ich habe gehört, dass man da evtl. auch mit homöopathischen Medis abhelfen kann. "Bryophyllum D6" soll das Mittel der Wahl heißen.

Hat jmd Erfahrung damit? Soll ich das Geld investieren? Oder alles Quatsch?!

Über ein paar Meinungen würde ich mich sehr freuen. Danke schonmal.

LG susanne. :-D

Beitrag von kesha-baby 28.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo

Meine 2.Zyklushälfte ist auch so kurz, ich habe damals ein Hormoncheck machen lassen wo festgestellt wurde das ich eine Gelbkörperschwäche (GKS) habe...sollte dann Möp ( Mönchspfeffer) nehmen, womit sich mein Zyklus gebessert hatte.
Ab ES hatte ich Utrogestan bekommen....schwanger georden bin ich zwar nicht aber mein Zyklus wurde halt besser... ;-)

Beitrag von lucas2009 28.11.10 - 15:00 Uhr

Du solltest beim FA auf GKS testen lassen und nicht einfach selbst irgendwas einnehmen.
LG und viel Glück

Beitrag von katniss84 28.11.10 - 15:02 Uhr

Würde damit glaub lieber zum FA gehen, bevor du mit irgendwas rumexperimentierst....

Könnte ja schon auf ne GKS hindeuten, und die kann man mit Homöopathie nicht beheben.

Ausserdem ist es meiner Meinung nach nur Zeitverschwendung....

Ich selber nehm grad Globulis die gegen Ovariarzysten helfen sollen, bin aber ziemlich skeptisch, naja, mal abwarten. Leider kann man gegen Zysten nix machen...

Viel Glück #klee

#winke

Beitrag von shila111 28.11.10 - 16:30 Uhr

Habe gerade gelesen, das du Globuli gegen Zysten nimmst. Habe auch seit bereits 6Monate ein riesiges Ding, was nicht weg geht. Was nimmst du da. Bin seit einem Monag auch bei einer Heilpraktikerin und bekomme Sepia.
Bin aber auch noch Skeptisch.
Gruß