Rückstände in Wasserrohre durch Leerstand beschädigen Geschirrspüler

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von wir2-1-1-1 28.11.10 - 14:40 Uhr

Wir haben die neugekaufte ETW (nach Leerstand von 5 Monaten) vermietet. In den Wasserrohren haben sich übliche Ablagerungen dadurch verhärtet und sind jetzt nach Wiederinbetriebnahme durch den Mieter als Bröckchen in den Filter des Geschirrspülers geraten. Der Geschirrspüler funktioniert jetzt nicht mehr, kann aber repariert werden und der Filter muss erneuert werden.
Der Vermeiter verlangt zu Recht von uns die Kosten. Gibt es für uns als Eigentümer eine Möglichkeit über die Versicherung den Schaden geltend zu machen? Wenn ja welche Versicherung ist hier die Richtige?

Beitrag von manavgat 28.11.10 - 15:41 Uhr

Ich denke nicht, dass ein Vermieter dafür haftet.

Gruß

Manavgat

Beitrag von wir2-1-1-1 01.12.10 - 19:18 Uhr

Danke für den gut gemeinten Beistand, aber ich glaube schon das es Vermietersache ist zunächst. Meine Frage war aber, gibt es eine bestimmte Versicherung die hier greifen könnte? Ich habe Haus-Haftpflicht, Privathaftpflicht, Hausratversicherung - wer kennt sich aus?

Beitrag von ppg 29.11.10 - 17:27 Uhr

Ich denke auch nicht das der Vermieter dafür aufkommen muß.

Der Schaden wurde durch fahrlässiges Verhalten vom Miter herbeigeführt.

ute

Beitrag von kuschelkater112 29.11.10 - 20:03 Uhr

@ ppg

Ich glaube Du hast da was überlesen. Die Wohnung standt mehrere Monate leer. Die jetztigen Mieter haben also nicht fahrlässig gehandelt. !!

LG

Beitrag von kuschelkater112 29.11.10 - 20:04 Uhr

Nachtrag:

Ausser, man sieht es als Fahrlässig an, das sie die Maschine benutzen;-)