Folsäure

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:07 Uhr

Huhu

bis jetzt habe ich immer gelesen das ihr Folsäure nehmt, mein FA hat dazu bis jezt noch garnichts gesagt, also mir ist eigentlich auch noch nciht in den kopf gekommen danach zu fragen #hicks

Ih dachte mir wenn er nichts sagt ist auch alles in ordnung.

Meine frage nun, sollte ich ihn drauf ansprechen und auch Folsäure nehmen?
Und wenn ich keine nehme hat das irgendwelche negativen auswirkungen auf die entwicklung meines Krümels???


Lg ccfreak mit #baby Krümel 15ssw

Beitrag von fudel123 28.11.10 - 16:10 Uhr

Also eigentlich ist Folsäure wichtig ein halbes Jahr bevor man schwangerwird und in den ersten 12 Wochen. Würde aber trotzdem noch damit anfangen wenn Di bisher keine genommen hast. Schaden kann es auf keinen Fall, nur gut sein.

LG, Fudel123 mit Krümel 7ssw

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:18 Uhr

Muss ich mir das von meinem FA verschreiben lassen oder werde ich in der apotheke beraten?

Beitrag von anni.k 28.11.10 - 16:24 Uhr

verschrieben bekommt man es nicht, muss man sich selsbt kaufen.
aber dein fa empfiehlt dir evtl. ein bestimmtes präparat. es gibt ja mittlerweile so viele verschiedene.

öktotest hat die letztens getestet, ich glaube das beste war "gyn vital" ??

ich denke in der apo wissen die aber auch bestens bescheid :)

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:25 Uhr

Also kann ich auf die apothekerin hören ^^


Gut dann werde ich mich morgen mal beraten lassen :)

Beitrag von luana22 28.11.10 - 16:26 Uhr

Also ich kenne das auch so das man am besten schon vor der Schwangerschaft damit anfängt. Und eben auch speziell in den ersten drei Monaten. Weil sich da alles wichtige entwickelt, auch das Gehirn. Soweit ich weiß beugt man damit euch einer Gaumenkieferspalte vor und einem offenem Rücken.
Jedenfalls wurde es mir schon ab Kinderwunsch von meinem Frauenarzt empfohlen. Ich nehme Femibion, für die ersten drei Monate ist das Femibion 1 und danach Femibion 2 .
Das bakommst du so in der Apotheke.
Ich nehme es auf jedenfall die ganze Schwangerschaft durch.

Liebe Grüße

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:28 Uhr

Also geplant war es ja nciht ich habe in der 10 ssw erfahren das ich überhaupt schwanger bin :-)

Aber mein Fa hat sich dazu noch nicht geäußert, deshalb dachte ich es sei alles in ordnung da er nichts bemängelt hat.#kratz

Beitrag von luana22 28.11.10 - 16:31 Uhr

Folsäure nimmt ja nicht nur wenn irgendetwas nicht in Ordnung ist.
Z.b. mit Femibion ist erstmal das wichtigste abgedeckt, was ich über die Ernährung so nicht hin bekomme. Einfach auch um vorzubeugen.

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:34 Uhr

Dann hoffe ich das bis jetzt alles gut gegangen ist undwerde morgen mal in die Apotheke flitzen.

Beitrag von luana22 28.11.10 - 16:35 Uhr

Bestimmt, aber ich würde es trotzdem noch nehmen :-)

Beitrag von ccfreak 28.11.10 - 16:37 Uhr

Ja das stimmt, sicher ist sicher und wenn es in keinster weise schadet auch wenn man es nicht bräuchte kann es ja nicht schlecht sein ^^

Es gibt ja schon ein paar verschiedene, sind alle gleich oder gibt es eine bestimmte sorte wo man schon sagt die ist besser?

Beitrag von luana22 28.11.10 - 16:41 Uhr

Also schaden tun es auf gar keinen Fall, eher im Gegenteil.
Habe mich nicht groß damit beschäftigt welche es da alle gibt, weil mein Arzt mir Femibion empfohlen hatte und meinte damit sei man super abgedeckt.
Die sind ja auch extra für die Schwangerschaft.
Einmal Femibion Schwangerschaft 1 , ab Kinderwunsch bis Ende 12 Woche, und für dich wäre dann jetzt auch schon Femibin Schwangerschaft 2 , ab 13 Woche bis Ende Stillzeit sogar.
Aber lass dich ruhig mal in der Apotheke beraten.
Wie gesagt schaden tut es auf gar keinen Fall.

Beitrag von englein34 28.11.10 - 17:13 Uhr

#winke

ich will Dir ja keine Angst machen, aber Folsäure ( ich nehme Femibion 2) ist wichtig für die Entwicklung des Babys. Damit es nicht mit Fehlbildungen zur Welt kommt. Eigentlich fragt der FA als erstes danach, ob du welches nimmst. Schon komisch von Deinem Doc nicht danach zu fragen.

Englein und #baby Angelina 20. SSW