Nach FG keine Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carisma84 28.11.10 - 16:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun so langsam das Warten satt.

Meine kurze Vorgeschicht:
Am 1. Juli 2010 war ich beim FA und eine Schwangerschaft wurde mir bestätigt. Am 01. August 2010 hatte ich eine FG und einen Tag darauf eine Ausschabung in der 9. Woche.
Anfang September hatte ich die Nachuntersuchung beim FA bei der alles ok war und am 09.09. bekam ich dann auch meine erste Mens nach der SS.
Nun warte ich aber vergebens seit Anfang September auf die nächste Mens. War auch schon am 08.11. beim FA weil ich schon so lange drüber war. SS-Test waren alle negativ. Und als ich beim FA war sagte der, der Eisprung sei gewesen und in ca. 2 Wochen müssten meine Mens kommen. Leider negativ. Habe auch erneute SS-Test gemacht die negativ waren (letzter war am 19.11.)
Der FA hatte anfang November gemeint ich soll mir nicht so viel Gedanken um meine Mens machen - dies könnte Einfluss haben und sie auch verschieben. Geht das wirklich? Habe immer noch keine Mens bekommen aber seit ca 1-2 Wochen ziehen im Unterleib als ob sie jeden Moment kommen. Dieses Ziehen kommt und geht. Wer kennt das noch? Und was würdet ihr tun?
Soll ich nun nochmal zum FA?
Habe Angst dass er wieder sagt ich mache mir zuviele Gedanken. Aber wer würde das nicht tun wenn er fast 3 Monate keine Mens hat?

Über eure zahlreichen Antworten würde ich mich sehr freuen.

LG
Carisma84

Beitrag von honeybaer 28.11.10 - 16:45 Uhr

Also ich würd noch mal zum FA gehen..Sicher ist sicher

Beitrag von carisma84 28.11.10 - 18:36 Uhr

Hab nur so schiss davor dass er wieder sagt ich würde mir zuviele Gedanken drum machen. Aber wenn man doch den ES hatte wie kann sich die Mens dadurch verschieben? Ist klar dass man durch zuviele Gedanken evtl. net schwanger wird aber das die Periode einfach ausbleibt...???

Beitrag von fay123 28.11.10 - 22:11 Uhr

Hallo

Ich kann dir nachfühlen, habe auch seit 6Wochen keine Mens und nu nicht mal richtige Schmierblutungen. Werde morgen zum FA gehen und das würde ich an deiner Stelle auch tun. Evtl. noch andere Meinung einholen.

LG
Fay

Beitrag von carisma84 28.11.10 - 22:14 Uhr

ich denke ich versuche noch etwas ab zu warten. Habe heute ca. alle 10 Minuten ziehen dass dann wieder vergeht und wieder kommt. Wenn die Mens bis in 1-2 Wochen nicht da ist, geh ich nochmal zum Doc.

Sag doch bescheid was bei dir raus gekommen ist. Ist bei dir ne SS ausgeschlossen?

LG
Carisma

Beitrag von carisma84 29.11.10 - 14:27 Uhr

Hätt nie gedacht dass ich mich irgendwann einmal so über meine Menstruation freuen würde.
Aber ich tus wirklich. Sie haben gerade eben eingeschlagen!! Bin so froh dass sie nun endlich da sind.