Supertalent das sind doch keine Talente mehr :-)

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von diva-82 28.11.10 - 17:15 Uhr

HI !!

Also ich finde erstmal das bei Supertalent kein Sänger mehr mitmachen sollte. Für MICH ist ein supertalent jemand der etwas besonderes kann was nicht jeder kann bzw. was man erlernen kann.

Singen..akrobatik ect das kann doch jeder erlernen.

LG

Beitrag von ajl138 28.11.10 - 17:22 Uhr

Sehe ich "fast" genauso.
Nur mit dem Unterschied:
für Sänger gibt´s doch schon genug Castingshows.

Beitrag von halbling 28.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo!
Bin ich nicht deiner Meinung!!
Singen kann man nicht erlernen!Entweder man kanns oder man kanns nicht..............#kratz
Akrobatik geht auch nur bedingt zu erlernen.Man braucht ja auch die passende Statur dazu.....#gruebel
Klar,es gibt massenweise gute Sänger-/-innen,aber es ist und bleibt nunmal ein besonderes Talent,mit dem man eine grosse Masse an Menschen erreichen kann.
LG
Alex

Beitrag von mausi3600 28.11.10 - 18:32 Uhr



ich sehe das auch nicht so .ich finde es sehr toll ,wenn man singen kann .ich finde schon das es ein talent ist.

Beitrag von ich1975 28.11.10 - 19:07 Uhr

Also für mich ist Talent, wie Dieter auch schon gesagt hat, was einen in die Wiege gelegt wurde, und nicht Sachen für die man Trainieren und üben muß.
Entweder man hat es, oder man hat es nicht ;-)

LG
Manu

Beitrag von jolinar01 28.11.10 - 19:49 Uhr

singen ist für mich ein talent.das kann man nicht erlernen,nur verbessern.

acrobatic dagegen ist eine reine übungssache.was hat die statur da mit talent zu tun?hunger einfach ne woche,und trainiere.dann hast du sie auch.

lg

Beitrag von sunnygirl81 28.11.10 - 21:54 Uhr

Akrobatik und Verbiegen wie es die 2 Freundinnen, die nicht weiter gekommen sind, gemacht haben, da muss man eine Fähigkeit haben, ich glaub da ist es leichter Menderes das singen bei zu bringen. Ich bin froh, wenn ich mit ausgestreckten Beinen, beim Hinunterbücken, den Boden erreiche. Geschweige am Rücken meine Hände zusammen zu bringen, das schaffe ich schon gar nicht.

Beitrag von schlunzjul83 28.11.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

ich denke schon, dass Singen ein Talent ist, und schon alleine deshalb, weil mans gut vermarkten kann.

eine Tänzerin, bzw. ein Akrobat geht eher schlecht zu vermakrten. Evlt. ne Show oder ne DVD.

Aber mit ner CD/ Musik erreicht man mehr - also verdient RTL auch mehr ;-)

LG Julia

Beitrag von sweetdreams85 29.11.10 - 08:19 Uhr

warum sollten keine sänger mehr mitmachen?

akrobatik kann man auch lernen. Die meisten die da was vorgeführt haben. haben oder sind Leistungs-sportler oder sind in einem Zirkus aufgewachsen.

also von nix kommt nix.

ich denke es geht auch darum das sie ne Karriere nach der show bekommen und was will man da mit akrobatik grossartig bekommen?

Sänger bekommen einen Plattenvertrag und koennen es schaffen weil wir uns die musik anhören aber wer von uns kauft grossartig Karten fuer ein Akrobatik-auftritt es sei denn im zirkus mit unsere kindern.

Daher wäre das auch geklärt warum es so viele Gesangs-shows gibt, und warum auch weiter produziert wird.


lg #winke