Fehlgeburt und erhöhte Temperatur? Wie war das bei euch ?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tamialex 28.11.10 - 18:16 Uhr

Hallo , bräuchte mal eure hilfe , ich bin in 7+3 SS weiß aber schon das es eine FG ist seit ende der 6. SSW es war immer nur eine kleine FH zusehen und die ist auch seit der 6 SSW nicht mehr gewachsen.
So nun hab ich seit Mittwoch Schmierblutungen und seit Freitag stärkere Blutung und seit gestern Abend hab ich nun auch noch eine erkältung mit richtig schön verstopfter Nase und tränenden Augen ... so nun ist die Blutung heute stärker ( mens stark ) und vorhin auf toilette gingen 3-4 richtig große wappelige Klumpen ab so 2-3 cm ( sorry für die beschreibung ) nun habe ich fest gestellt das meine Tempi bei 37,8 ist und meine FA sagte bei Fieber ins KH ... ist das nun Fieber ? Aber das könnte ja auch von der Erkältung kommen... oder was meint ihr ?
Ist es normal das Tempi so hoch ist ? HL war immer so 37,3-5 ... wann ist bei euch die Tempi wieder gesunken nach der FG?

LG Tami

Beitrag von kleines-entlein 28.11.10 - 18:58 Uhr

Also ich würde wirklich ins Krankenhaus fahren. Fieber sollte man nicht unterschätzen und 37,8 ist eindeutig Fieber. Ich weiß nicht, ob meine Temperatur nach meiner FG und AS noch hoch war, aber Fieber hatte ich sicher nicht. Außerdem sagt die Temperatur mitten am Tag nichts über die Hochlage aus. Ich würde wirklich ins Krankenhaus fahren. Fieber ist Fieber und im Zusammenhang mit einer FG echt sch****.

Liebe Grüße kleines Entlein + #stern

Beitrag von lovely-angel85 28.11.10 - 19:10 Uhr

37,8 ist definitiv noch KEIN Fieber

der Arzt spricht bei tempis zwischen 37,5-37,9 von erhöhter tempi und alles ÜBER 38,0 (und länger als ne stunde) ist erst fieber

Beitrag von hardcorezicke 28.11.10 - 19:34 Uhr

Hallo

so wie ich verstehe hast du nach der FG die tempi unten gemessen... fieber ist es definitiv nicht... also noch kein grund zur sorge..fieber wie von meiner vorrednerin gesagt ab 38 grad aufwärts los.. wobei ich erst ab 39 grad was machen würde..

ich hatte 2008 auch eine FG also Missed Abort.. und meine Tempi ist danach noch eine ganze zeit oben geblieben.. mein doc sagte das der körper noch auf schwangerschaft eingestellt ist..entweder du hast glück das bei dir alles abgegangen ist... und deine tempi senkt sich von alleine.. oder das noch was in der gebärmutter ist und dein körper auf schwanger eingesteltl ist und das solltest du aber vom arzt aus ablären lassen

Beitrag von tamialex 28.11.10 - 19:49 Uhr

Hallo, Danke für die Antworten.
Nein die Tempi war seit der FG noch nicht wieder unten , sonst lag sie halt bei 37,3-37,5 und die FG ist ja noch in Gange ich Blute ja noch immer ....
Aber ich glaube fast das es von der Erkältung kommt da ich kaum noch UL schmerzen habe seit die Klumpen vorhin raus sind ... aber hab jetzt öfter gemessen und sie schwankt zwischen 37,5-37,8 ganz komisch ... Bis auf die Erkältung fühle ich mich auch gut , nicht wie die letzten 3 tage da ging es mir dank der heftigen UL schmerzen richtig mies , das ist seit vorhin anders, seit das raus kam ....
Wie doll habt ihr eigentlich geblutet... bei mir ist es nur fast regel stark muss dazu sagen das ich aber auch immer eine ziemlich heftige regel habe ....

Beitrag von hardcorezicke 28.11.10 - 19:58 Uhr

die tempi kann auch noch nen bissl länger hoch bleiben.. da dein körper auch noch da hcg abbbauen muss.. dein körper ist noch auf schwanger eingestellt..

ich habe garnicht geblutet.. ich musste zur as..

Beitrag von luckypju 29.11.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten FG im April hatte ich kein Fieber, die Tempi ist bereits am Morgen vor der Blutung gesunken.
Vor zwei Wochen hatte ich wieder eine FG in der 6.SSW, da ist am zweiten Blutungstag auch Fieber dazugekommen (allerdings 39,5°) und blieb zwei Tage, ist dann wieder abgeklungen. In deinem Körper geht grad wahnsinnig viel vor sich, dazu noch die Erkältung, da kann die Tempi 'ne ganz normale Reaktion seien. Trotzdem beobachten, wenn's weiter ansteigt oder du dir unsicher bist lass es lieber im KH überprüfen.
Alles liebe!