Läuft und spricht nicht!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angelsgarden 28.11.10 - 18:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Mein Sohn ist mitlerweile 19 Monate alt. Weder läuft er von alleine noch spricht er irgendetwas ausser Mama.
Mach mir langsam Sorgen!
Wer hat Rat?
LG

Beitrag von ekieh1977 28.11.10 - 19:19 Uhr

Huhu!

Ich finde das alles noch im Rahmen, jedes Kind hat sein eigenes Tempo.

Besprich das ganze doch mal mit dem KiA. Er kann sich ein fachmännisches Urteil bilden.

LG
Heike

Beitrag von angelsgarden 28.11.10 - 19:28 Uhr

Hi! Die will uns nächstes Jahr zum Gentest schicken. Was ich übertrieben finde. Habe jetzt erstmal um krankengymnastik gebeten.

Beitrag von baby.2010 28.11.10 - 19:48 Uhr

meine sind zwar alle mit 1 jahr gelaufen...da kenn ich mich nicht aus,aber denke,gymnastik ist erstmal gute entscheidung!#pro#klee

meine alle haben bis zum 2.lebensjahr auch nur wenige worte gesprochen...dafür heut umso mehr#rofl#schwitz#schwitz#schwitz

(haben keine therapie für sprechenlernen o.ä.gebraucht...fing ganz plötzlich von allein an...aber WIE#rofl#schwitz)

alles gute#pro

Beitrag von ekieh1977 29.11.10 - 08:04 Uhr

Huch, kommt mir als erste Maßnahme aber sehr seltsam vor...

Ich denke auch KG ist eine gute Sache, wenn auch sonst die Motorik "hinten an" ist.

LG
Heike

Beitrag von angelsgarden 29.11.10 - 08:22 Uhr

Danke Euch!
Warscheinlich bin ich einfach zu ungeduldig.
Meine Tochter (9), ist schon früh gelaufen und hat auch sehr früh schon gesprochen.
Lg

Beitrag von desi03 28.11.10 - 20:57 Uhr

unser kleiner hat auch erst angefangen und er wird 2 am 15.dezember , er kann jetzt viele worte aber auch manchmal nicht richtig verständlich. also mach dir da mal keine sorgen das kommt schneller als du denkst.
lg desi

Beitrag von kiwi-kirsche 28.11.10 - 22:15 Uhr

Hallo,
also ehrlichgesagt würde ich da schonmal nachforschen und den KiA ansprechen....19 Monate und weder laufen noch sprechen ist schon recht spät....
Gut, ich kenne jetzt auch nur das komplette gegenteil von meinem Zwerg, der lief schon echt früh und quasseln tut er wie sonst was......

Viel rausgehen und zum laufen animieren und viel viel Bücher anschauen und sprechen mit ihm....

lg
Kiwi

Beitrag von mamadanny85 28.11.10 - 22:17 Uhr

Du gehst doch zu den Us. Lass deinem Kind Zeit. Meine Tochter hat auch erst spät laufen gelernt und jetzt ist sie noch keine Zwei und rennt durch die Gegend und textet mich zu.

Beitrag von bunny2204 29.11.10 - 08:12 Uhr

Huhu,

zum laufen kann ich nicht viel sagen, aber zum sprechen. Meine Söhne haben erst nach dem 2ten Geburstag angefangen zu sprechen, mein 2ter sogar erst mit 2,5 Jahren....jetzt ist er 3,5 und redet wie ein Buch.

Meine Tochter hingegen ist jetzt erst 1,75 Jahre und spricht schon 2-Wort-Sätze....

Jedes Kind ist anders...

LG BUNNY #hasi

Beitrag von knuffelmausi80 29.11.10 - 09:40 Uhr

Hallo,

mein Sohn fing auch erst mit ca. 18 Monaten an zu laufen u. dazu musste man ihn erstmal bringen (ist doch schöner an Mamas Hand :-) ) jetzt mit 2,5 Jahren muss man schnell hinterher sein :-)

Mit dem Sprechen ist es auch so ein Ding, als wir zur U7 waren konnte er grad mal die Wörter : Mama, Papa, Da

Und seit er im August dieses Jahr in die Krippe geht hat sich sein Wortschatz sehr verbessert er kann jetzt ca. 30 Wörter sprechen wobei er dann auch mal sagt: Mema au d.h Olli auch o. Papa Ata etc.

Die KiÄ meinte bis ca 20 monate ist es noch im Rahmen mit dem Laufen lernen u. die Kinder sollten bis zum 3. Geburtstag an die 50 Wörter sprechen. Waren wegen seiner Sprachverzögerung auch beim HNO- Arzt.

Mein Sohn hat einfach keine Lust bzw. der Knoten ist noch net geplatzt, denn er versteht alles u. wenn man ihn bittet etwas zu tun so macht er das auch. Ansonsten redet er wie ein Wasserfall, wobei man nur ein Bruchteil dessen versteht was er erzählt.

Lass deinem Kind Zeit... so verscheiden sie sind so verschieden entwickeln sie sich.

Wenn du dir Sorgen machst so lass es vom KiA u. HNO-Arzt abklären, dann bist du auf der sicheren Seite.

LG Knuffelmausi80