Sie ißt nichts. Womit kann ich locken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnupps22 28.11.10 - 18:45 Uhr

Was essen Eure Kinder (1-2 Jahre) besonders gern? Meine Tochter ißt zur Zeit so schlecht, heute z.b. mochte sie kein Frühstück, hat dann 3 Löffel Joghurt gegessen, Mittags nix und nachmittags auch nix, nur zwischendurch etwas Milchschaum. Gleich gibs Milchbrei, ich hoffe da haut sie rein. Das gleiche gestern auch. :( Waren heute lange draussen an der frischen luft auf dem spielplatz, eigentlich müsste sie hunger haben.

Sie ist gut drauf, spielt und ist wie immer. Solche Tage haben wir immer mal wieder zwischendurch. Es gibt auch nichts, was sie richtig gerne ißt. Obst mag sie zur zeit überhaupt nicht. Ich möchte ihr gerne etwas anbieten was sie richtig viel ißt (auch wenns mal nicht sooo gesund ist, hauptsache sie ißt mal was).
Könnt ihr mir tips geben womit ich sie locken kann? Milch will sie auch nicht.
Was essen Eure denn richtig gerne? Kennt das jemand von euch dass das Kind mal fast nichts ißt?

LG
Schnupps

Beitrag von schnupps22 28.11.10 - 18:49 Uhr

Hab vergessen zu schreiben, dass sie heute 1 Jahr und 4 Monate alt ist. und 8 Zähne hat und am liebsten weiche sachen ißt. Sie beisst einfach nicht ab von z.b. einer Banane oder einem Brot. Alles muss klein geschnitten sein.
Her mit den Tips! :)

Beitrag von matsel 28.11.10 - 19:16 Uhr

hallo,
schneits halt klein und biet ihr zu den normalen mahlzeiten was an, sonst nix zwischendurch und mach kein drama aus dem thema essen. kein kind verhungert am vollen tisch.
buchtip: mein kind will nicht essen von dr.gonzales. wirklich ein gutes buch.
lg

Beitrag von schnupps22 28.11.10 - 20:21 Uhr

Hmmm ja....
Das war aber nicht meine Frage.
Die Frage war nach dem "was" und nicht "wie".
Klein schneiden tue ich ja so wie so. Ein Drama mache ich nicht draus da ich es gewohnt bin von ihr und sie manchmal 2 Tage hintereinander gar nichts ißt. Solange es ihr gut geht dabei, mache ich kein Drama draus. Nach einem Jahr dachte ich mir nur, dass ich mal hier nachfrage obs euch auch so geht.
Dass sie nicht verhungert ist schon klar. Das ist auch nicht meine Angst. Wollte lediglich eine Umfrage starten was Eure Kinder auf dem Teller lieben und was sozu sagen immer geht.
Buchtips brauche ich auch keine, wie gesagt, ist nur eine Umfrage zur Anregung was ich ihr anbieten/ausprobieren kann. Zum Mittag als auch zum Abendessen oder Frühstück.

ps. Zwischendurch ißt sie zur zeit auch nichts. 2 Löffel Milchschaum von meinem Kaffee ist in meinen augen keine Zwischenmahlzeit.

Danke für deine Antwort.
LG
Schnupps

Beitrag von matsel 28.11.10 - 20:58 Uhr

meine maus ist erst 11 monate alt und nimmt nur mikromengen zu ich. nichts vom löffel nur sachen die selbst in die hand nehmen kann, nur obst, gemüse, nuseln. mal ne reiswaffel. aber wie gesagt: mikromengen. ansonsten wird der rest halt "aufgestillt".
bekkommt sie milch? ist nämlich auch ne menge kcal drinne, darf man ja nicht vergessen. und wenn du ganz relaxt damit umgehst bist du doch auf nen guten weg. ich wäre zwar auch etwas ruhiger, wenn sie gut essen würde, da ich ab jan wieder arbeiten gehe, aber ich bin mir sicher das das alles irgendwie klappen wird.
lg