Was kann das wohl gewesen sein? Bitte mal lesen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnuffel0101 28.11.10 - 19:47 Uhr

Bin etwas ratlos. Unser Sohn ist 13 MOnate alt. Heute nachmittag fiel mir auf einmal auf, dass er in einem Nasenloch anscheinend getrocknetes Blut hatte. Als ich dann versucht habe, das wegzumachen, fing es wieder ganz leicht an zu laufen .Habe dann festgestellt, dass es wohl ein etwas blutiger Popel war. Habe diesen dann mit einem Wattestäbchen entfernt. Jetzt ist nichts blutiges mehr zu sehen. Im anderen Nasenloch war absolut nichts.
Hat jemand eine Idee, wie das gekommen sein könnte? Er hat ein bisschen Schnupfen, aber auch nichts weltbewegendes.

Hoffe auf die ein oder andere Antwort.

Danke im voraus

Elke mit Fabian (13.09.05) und Christopher (14.10.09)

Beitrag von maisonne05 28.11.10 - 20:16 Uhr

kann vielleicht von der Kälte sein. da reißt die Haut ja auch schneller mal auf.
und es kann ja auch vom vielen Naseputzen oder so sein.
oder er hat sich mit dem Finger in der Nase was aufgekratzt? die Kleinen stecken doch schnell mal den Finger oder so in die Nase (zumindest macht meine das im Moment ganz gern #augen und hat sich ne Weile alles in die Ohren gesteckt)

ich würde es einfach mal weiter beobachten, aber mir keine allzu großen Sorgen machen glaube ich.

Beitrag von sandra9586 28.11.10 - 20:37 Uhr

Ich würde auch sagen dass er sich bestimmt gekratzt hat.

LG Sandra
;-)

Beitrag von schnuffel0101 28.11.10 - 20:40 Uhr

Ich hoffe auch, dass es das nur war. Wie schon geschrieben, ist jetzt nichts mehr zu sehen und im anderen Nasenloch war halt auch nichts. Mal schauen.

Beitrag von desi03 28.11.10 - 20:49 Uhr

ich denke mal das ist nichts schlimmes, denn es blutet ja nicht in einer tur und bei dem wetter geht das ja schnell gerade wenn die kleinen einen schnupfen haben.wenn es nicht besser wird dann gehst du ebend mal zum kinderarzt aber ich denke das wird echt nichts sein.mach dich nicht verrückt das wird schon nichts schlimmes sein.
lg desi

Beitrag von cora27 28.11.10 - 21:06 Uhr

also meiner fällt gerne mal hin und haut sich dabei die NAse auf. Die blutet dann ein bißchen, aber wenn ich nicht wüsste, dass er hingefallen ist, würde mir das Blut nicht auffallen. Aber er hat dann einfach den ganzen Tag immer noch blutige Popel und ab und zu fängt es wieder an zu laufen....
Vielleicht ist er einfach hingefallen und hat sich eine blutige Nase geholt.

LG,
Corinna