Fremdeln!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jlourhoney 28.11.10 - 20:48 Uhr

Mein Sohn (7 Monate) fremdelt seit paar Wochen extrem. Gestern waren wir zur Geburtstagsfeier. Da waren viele fremde Menschen, die er zuvor noch nie gesehen hat. Und natürlich ne fremde Umgebung. Da find der tierisch an zu weinen. Hat sich kaum noch eingekriegt. Vor allem bei Männern ist es ganz schlimm. Da fängt der richtig an zu schluchzen. Ganz schlimm. Hat ne ganze weile gedauert bis wir ihn wieder beruhigt hatten. Nach ner gewissen Eingewöhnungszeit geht das ja dann alles. Da taut er dann so langsam auf und lacht auch mit den anderen.

Kennt ihr das Problem? War das bei euch auch so schlimm?

Liebe Grüße

Kristin

Beitrag von bjerla 28.11.10 - 21:15 Uhr

Fremdeln in dem Sinne kennen wir nicht, aber kann dir nur raten, dass du deinem Schatz die Zeit zum Auftauen auch gibst und dafür sorgst, dass alle anderen ihm diese Zeit ebenfalls geben. Wir kennen das auch, dass sich alle wie Hyänen auf das Kind stürzen. Dem muss man gleich einen Riegel vorschieben.
Die Kinder nähern sich dann von allein, wenn sie soweit sind. Achte drauf, dass die Erwachsenen das akzeptieren.

LG

Beitrag von aguti 28.11.10 - 21:26 Uhr

Meine Tochter fremdelt schon seit sie 4 Monate alt ist, sie wird jetzt 8 Monate und lässt sich nur von mit und meinem Mann auf den Arm nehmen.
Wir versuchen jetzt sie an Oma und Opa zu gewöhnen und bald an die Tagesmutter, habe schon etwas schiss davor......

Beitrag von jlourhoney 28.11.10 - 21:30 Uhr

so ähnlich ist es bei uns ja auch. ich hoffe nur, dass das irgendwann aufhört. einerseits finde ich es ja gar ne mal so schlecht, dass er ne zu jedem gleich geht, aber anderseits ist es auch belastend. zumal er sich ja jedesmal so reinsteigert.