wehencocktail

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von verrueckt3 28.11.10 - 21:00 Uhr

Wer kennt die Mischung??

Soll vielleicht eingeleitet werden und würde es gerne vermeiden.
Kennt jemand den Cocktail und hat ihn schonmal angewendet??

lg verrueckt 3
leicht verzweifelt

Beitrag von milkachoc 28.11.10 - 21:02 Uhr

Wie weit bist du denn jetzt???

Beitrag von verrueckt3 28.11.10 - 21:05 Uhr

Morgen 37+5

Beitrag von milkachoc 28.11.10 - 21:21 Uhr

Dann solltest du darüber noch gar nicht nachdenken.... ;)

Ich hab bei meiner ersten Geburt mit Wehencocktail eingeleitet....war aber bei 40+1 und hatte mich schon 2 Wochen mit nächtlichen Wehen rumgequält....hab ihn dann nach Absprache mit meiner Hebamme genommen...

Aber damit solltest du wie gesagt auf jeden Fall noch warten und dann auch mit der Hebi abstimmen, denn das sollte schon mit ihr abgesprochen sein!!

LG und alles Gute!!

Beitrag von shadow-91 28.11.10 - 21:06 Uhr

Frag am Besten deine Hebi, jede hebamme hat da ihr eigenes Rezept.
Zum anderen solltest du den nur trinken wenn diene hebi und dein FA dir grünes Licht gegeben haben.
Und du solltest nicht allein zu hause sein wenn du den trinkst, weil es durchaus schnell gehen kann, aber nur wenn alles geburtsreif ist.
Wenn dein Befund nicht geburtfsreif ist, dann kannst du dir das ersparen.

LG Stephie 35+2

Beitrag von verrueckt3 28.11.10 - 21:12 Uhr

Danke, das werde ich morgen im KH erfahren.

lg und alles gute