darf man...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von tina-83 28.11.10 - 21:26 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!
Wir haben am 20.10.2010 standesamtlich geheiratet. Jetzt haben wir beschlossen im SOmmer kirchlich zu heiraten. Darf man bei der kirchlichen Trauung andere Trauzeugen nehmen, als bei der standesamtlichen Trauung?

LG Tina

Beitrag von gh1954 28.11.10 - 21:48 Uhr

Man darf.

Beitrag von tina-83 28.11.10 - 22:17 Uhr

Danke!!!!!!!!!!!!

Beitrag von angelbeta 29.11.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

klar darf man das...

Es sind normalerweise zwei von einander unabhängige Ereignisse.

Für eine kirchliche Trauung (bei den katholischen und evangelischen Kirchen, freie Kirchen sind was anderes) muss man zwingenderweise vorher standesamtlich getraut sein.

Man kann sich komplett andere Trauzeugen aussuchen, wir hatten dieselben, einfach weil wir keine anderen wollten, aber wir hätten natürlich können.

Liebe Grüsse,
Angelbeta - glücklich verheiratet mit dem besten Mann der Welt
standesamtlich 19.10.2009
kirchlich 28.08.2010

Beitrag von gussymaus 02.12.10 - 15:05 Uhr

kirche und gesetz sind was da angeht völlig unabhängig...