was habt ihr für eure hochzeit so ausgegeben?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von rosi_060 28.11.10 - 22:19 Uhr

hallo,
wir planen 2011 zu heiraten. derzeit sind wir dabei uns angebote einzuholen, damit wir in etwa einschätzen können, mit welchen kosten wir rechnen sollten.

für die feier (fremdbewirtung) plane ich so 2500 euro ohne bisher angebote zu haben.
gästeanzahl zw. 30 und 50 personen.


würde mich über antworten freuen!

rosi

Beitrag von fiby25 29.11.10 - 08:11 Uhr

hallo rosi,

wir haben im sept. diesen jahres geheiratet. wir waren insgesamt 35 personen und haben in einer gaststätte gefeiert. dort hatten wir das große glück einen wunderbaren wirt zu haben der uns finanziell sehr entgegen gekommen ist. wir hatten eine pauschale für essen und trinken für 49€! also wir konnten essen und trinken so viel wir wollten für das geld!!! das hat sich wirklich rentiert...denn wenn dich was "arm" macht, dann die getränke! :-)
haben dafür knapp 1800€ bezahlt. natürlich kamen auch noch andere kosten auf uns zu...dj, fotograf, ringe, anzug, brautkleid, schuhe (für beide) etc.! also in allem hat uns unsere hochzeit ca. 4500€ gekostet.

hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?! ;-)

lieben gruß

dagi

Beitrag von angelcare-85 29.11.10 - 08:48 Uhr

Also wir heiraten im Januar Kirchlich und im Dez standesamtlich.#

Standesamtlich gehen wir nur mit unseren Trauzeugen und das wird dann nicht so Teuer wir gehen dann schön essen.

So nun zur kirchlichen:
Kleid und Anzug so um die 1000 euro (hab jetzt schuhe und sowas mit eingerechnet, und ich hab kein teures kleid )

Friseur und kosmetik: ca. 200 Euro

Blumen: ca. 300 Euro ( wir brauchen nur Auto und Brautstrauß)

Hochzeitstorte: 276 Euro

Essen und Getränke: 3500 Euro (ist für 102 personen all inklusiv sogar mit deko und alles was dazu gehört und wir dürfen uns die sachen selbst aussuchen)

Fotos: (weiß ich leider nicht da wir ne fotographin in der familie haben und die uns die Bilder schenkt)

Ringe: 400Euro

So mehr fällt mir jetzt auf die schnelle nicht ein......

Beitrag von ida-calotta 29.11.10 - 10:53 Uhr

Hallo!

Wir haben 2008 geheiratet und knapp 10.000 Euro ausgegeben, da war aber alles drin:
doppelte Standesamtsgebühr, Miete für die Traulocation, Auto, Blumen, Chor, Fotograf (komplette Trauung + Shooting hinterher), Kleid, Schuhe, Schmuck, Anzug, Kleidung für unsere Tochter, Sektempfang für 50 Gäste nach der Trauung inkl. belegter Brötchen, Tauben, Buffet im Restaurant für 75 Gäste, Getränke, DJ, Hochzeitstorte.

LG Ida

Beitrag von merline 29.11.10 - 12:13 Uhr

Oktober 2006

28 Personen
SA + Kirche an einem Tag

Kosten für Outfits, Essen, Blumendeko, Hotel, Torte, Fotos, Stammbuch, Standesamt, Kirchenspende etc. = 9.000,- € (davon lagen allein die Kosten für das Essen mittags, nachmittags und abends & Getränke & Trinkgelder & Torte bei 3.600,- €)


LG Merline

Beitrag von sami.flower 29.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

ích finde so richtig vergleichen kann man immer garnicht. Die Preise sind vom Lokal und Region teiwleise sehr unterschiedlich.

Wir feiern einer sher gemütlichen Festscheune (130€ Miete) mit rund 55 Personen. Dort können wir unsere Getränke selber mitbringen - was unheimlich an Kosten spart. Das Essen müssen wir von denen nehmen. Die Besitzer haben eine sehr gute Fleischerei hier und sind sehr beliebt. Wir zahlen zwischen 15-17€ pro Person für das Buffet. Den Preis finde ich TOP.

Ansonsten rechne ich mit folgenen Preisen:

- Hochzeitstorte 120€
- Einladungen 100 inkl. Versand
- Gebühren 100€
- Ringe 400€
- Anzug 400€
- Kind einkleiden 100€
- Brautkleid ca. 500€,mehr möchte ich nicht ausgeben
- Deko/ Brautstrauß,Autoschmuck 200€
- Essen ca. 1000€
- Dj 300€
- Fotograf 300€
- Getränke: 300-400€
- Friseur 200€

In denke das waren die wichtisgten Punkte. Ich komme somit auf knapp: 4120€.

Ich schätze das wir die 5000€ nicht übersteigen werden.

Lg Kathi

Beitrag von sunny-1984 29.11.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

wir haben so ca 10.000 € ausgegeben.
Kleid, Anzug, Gebühren, Location, Fotograf, Gospelchor, Band.... Location.

Die hat uns so ca 5000€ gekostet. Hatten 86 Personen, Kaffee (Kuchen wurde von Freunden und Familie gebacken), Abendessen-, Dessert- und Mitternachtsbuffet...

Standesamtkosten waren so ca inkl, Gebühren, Mittagessen - 15 Personen, Kleid, Anzug... ca 800€

Lg Sunny

Beitrag von crystall 29.11.10 - 20:50 Uhr

hi

ich kann dir noch nicht alle kleinen posten sagen aber die größeren sachen:

ca 100 personen essen, alle getränke..... 9400.-
kleid ca 2000.-
fotograf 1000.-
band ca1500.-
blumen ca 400.-
anzug ca 700
friseur 140--
make up 50.-

dann kommen aber noch, leiholdtimer, kirche, standesamt, trinkgelder, gastgeschenke,...... und viele kleinigkeiten dazu

lg

Beitrag von sisi1976 30.11.10 - 14:26 Uhr

Hallo!

Wir haben vor 3 Wochen geheiratet (kirchlich, STandesamt ist schon ein Weilchen her)!
Wir waren 120 PErsonen!

Kleid mit "ZubehöR": 1500
Anzag mit Zubehör: 700
Fotograf: 500
Blumenschmuck: 500
grosse Torte: 120
Speis/TRank: 6500
Brautstehlen: 700
Sonstiges: 500 (Einladung, Pfarrer, Brautautoaufhalten etc...)

gesamt: 11020,-

Ringe hatten wir ja schon, viele SAchen bekamen wir so, wie z.B. Auto lieh uns ein Freund, der es auch fuhr

Aber wir haben uns GEld gewünscht, weil wir alles hatten! An Geldgeschenken bekamen wir um die 13.000,- Euro!

Liebe Grüsse