seit über einer woche....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peg900 29.11.10 - 06:56 Uhr

guten morgen mädels#tasse

wie oben schon gesagt, seit über einer woche hab ich nun schon so extreme ziehende schmerzen in der leistengegend, die einfach nicht weg gehen wollen.

was kann das sein?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921753/549050.

wenn jemand ne idee hat, laßt es mich wissen---ich werd sonst noch verrückt:-D

lg peggy

Beitrag von jwoj 29.11.10 - 07:00 Uhr

Ich weiß ja manchmal nicht, ob ich das so recht glauben soll, wenn hier geschrieben wird "extrem UL-Ziehen", "extreme Schmerzen" etc...
Wenn ich "extreme" Schmerzen habe, gehe ich zum Arzt, da extreme Schmerzen immer abgeklärt werden sollten und nicht normal sind.

Ansonsten können es ganz normale UL-Wehwehchen von ES oder sonstigen hormonellen Dingen sein.

Viele Grüße!

Beitrag von sommerpica 29.11.10 - 07:03 Uhr

guten morgen peg... das können durchaus folgen von deinem es sein, die können sich sehr hinziehen, ich kenne das auch#winke LG pica

Beitrag von peg900 29.11.10 - 07:07 Uhr

denke ich ja auch, hab das in noch keinem meiner vorherigen zyklen gehabt---zumindest nicht so lange.

vllt hab ich das auch nicht so wahr genommen, aber diese hibbelei und in-den-körper-horcherei:-) macht einen manchmal ganz verrückt.

danke für deine antwort!

lg peggy