Antibiotika und nun Darmprobleme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lejana 29.11.10 - 07:30 Uhr

Guten Morgen,

ich musste diesen Monat schon 2mal für 5 Tage Antibiotika nehmen und nun habe ich ständig Durchfall.
Was darf ich gegen den Durchfall nehmen, Hausmittel wie Cola und Salzstangen, Zartbitterschokolade usw. helfen immer nur paar Stunden.
Was könnte ich außerdem tun um meinen Darm wieder zu regenerieren? Reicht es wenn ich Joghurt esse oder soll ich mir so eine Kur aus der Apotheke holen? Darf man letzteres überhaupt in der Ss?

Danke Euch schonmal

LG
lejana mit babyboy 27. Ssw

Beitrag von lilja27 29.11.10 - 07:53 Uhr

HI,

Ja hatte ich auch, hatte eine blasenentzündung und bekam AB, und von dem tag an hatte ich fast eine woche durchfall konnte kaum was anderes essen ausser trockene kekse und zwieback, hab ich was anderes gegessen kam es gleich wieder alles raus.

Frag doch einfahc in der aprotheke was es so gibt, glaube kohletabletten darf man nehmen.

Fang sehr langsam mit dem kostaufbau wieder an, nix scharfes zu heißes zu kaltes und fettiges essen.

Wünsch dir eine gute Besserung.

Beitrag von binipuh 29.11.10 - 07:57 Uhr

Hallo lejana,

das Problem bei Antibiotika ist, daß sie auch die guten Darmbakterien töten.
Mein Arzt empfiehlt in solchen Fällen Probiotic Pur aus der Apotheke, wenig Zucker und wenig Kohlenhydrate.
Sonst feiern die schlechten Darmbakterien da unten ne Party :-p

Das Pulver wird einfach in Joghurt, Wasser oder Saft eingerührt.
Joghurt ist bei Durchfall vielleicht nicht ganz so sinnvoll, weil es ja wieder die Darmtätigkeit anregt.

Das Pulver kannst Du ruhig in der Schwangerschaft nehmen (man kann es sogar zum Darmaufbau bei Säuglingen benutzen).
Ist quasi das gleiche wie die ganzen probiotischen Sachen aus dem Supermarkt nur ohne den ganzen Zucker.

Viel Erfolg.

Bini