clomi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffie78b 29.11.10 - 08:03 Uhr

Hallo bin seit sonnstag aus dem krankenhaus habe mir die eileiter wieder hergestellt und habe diesen monat zum ersten mal wieder meine regel gekriegt seit 2 jahren. Damit ich aber wieder ein regelmäßigen eisprung habe soll ich clombi einnehmen welche erfahrung habt ihr damit gemacht.

Beitrag von belinda1978 29.11.10 - 08:17 Uhr

Hi
Also ich hatte 4 Monate Clomifen genommen,da ich kein ES hatte.Leider haben diese Tabletten auch nicht geholfen.Wurde nicht schwanger.
Mein Zyklus verlängerte sich von 28 Tagen auf 36 Tagen.Dies hört man aber sehr oft.Nun sind wir im 13.ÜZ und es hat immer noch nicht geklappt.Untersuchungen waren alle okay....
Nehmen musste ich sie vom 3-7. Zt
Mehrlingsgeburten ist erhöht,muss aber nicht sein!!
LG

Beitrag von biggi02 29.11.10 - 08:29 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte über längere Zeit einen total chaotischen Zyklus und mein ES kam immer sehr spät.
Im 1. Clomizyklus hat es sich schon verbessert und im 2. Clomizyklus bin ich schwanger geworden.

LG und alles Gute,
Biggi mit Kids und Püncktchen 9 SSW

Beitrag von elli-pirelli1704 29.11.10 - 08:51 Uhr


Habe es von 3-7. ZT genommen. Es ging mir blendend davon!!!! War wie auf Droge Super Laune, alles bestens! Keinerlei Nebenwirkungen!

Es kann ein bissl Hitzewallung auftauchen....

Es hat jetzt in 4. Zyklus geklappt. Zyklus von 32 auf 28 Tage verkürzt. Periode konnte ich die Uhr nach stellen....

Mehrlingsschwangerschaften kommen vor, aber dafür musst du ja auch alles paar Tage zum US+BT zur Kontrolle- wenn zuviele Follikel sind hast du eh GV-verbot.