Kleine Brotkekse....lecker, lecker!

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von tauchmaus01 29.11.10 - 09:09 Uhr

Wollte nur mal meine kleinen Brotkekse präsentieren:
http://www.bilder-hochladen.net/files/ghyn-a-jpg.html

Das sind kleine Schokoladenkekse....aber sowas von lecker!#mampf

Und nun her mit Euren Plätzchenbildern....bin mal gespannt wie es bei Euch so ausschaut.....

Mona

Beitrag von sophie112 29.11.10 - 09:42 Uhr

Hallo.

Hast du ein Rezept?

LG Sophie

Beitrag von tauchmaus01 29.11.10 - 10:08 Uhr

Na gut, dann tippe ich das mal ab #schwitz ist mein Weihnachtsgeschenk für Euch alle #niko

Zutaten für ca. 40 Stück:
150 g Zartbitterschokolade
2 Eier (Gr. M)
250 g Puderzucker
1 EL brauner Rum
1 TL Zimt
1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
250 g gemahlene Mandeln mit Hau
3 EL Mehl
Backpapier
*******************************

Schokolade fein reiben, Eier trennen !!!

3 Eigelb 150 Puderzucker, Rum, Zimt und Muskatnuss mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten dickschaumig rühren.
Eiweiß steif schlagen.
Gemahlene Mandeln, Schokoladen, Mehl und Eischnee unter die Eigelbmasse heben.
Masse zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

*********************************************
100g Puderzucker in einen tiefen Teller geben.
Aus der Masse mit kühlen Händen ca. 40 ovale Laibchen formen (ich habe pro Brot 10 g Teig genommen (also auch abgewogen) damit auch alle gleich gut durchbacken.)
Die Laibchen in Puderzucker wälzen und auf dasmit Backpapier ausgelegt Backblech legen.

(E-Herd:150°C/ Umluft:125°C/Gas Stufe 1) 15-20 Minuten backen.
Kekse auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit)
Pro Stück ca. 90 kcal;E2g, F 5g, KH 9g

**********************************************

Wichtig ist es echt mit kühlen Händen zu arbeiten und den Teig zwischen den Blechen wieder in den Kühlschrank zu stellen.
Ich werde das nächste Mal gleich auf den Balkon gehen um die Brote zu formen#zitter denn der TEig warm wird, dann schmilzt einem echt die Schokolade an den Händen.



Ich habe Alpiazartbitterschokolade genommen.....
Und ich habe keinen Rum genommen....und dennoch waren die Brote soooo lecker....

#koch
Viel Spaß beim Backen......

Mona

Beitrag von tauchmaus01 29.11.10 - 10:09 Uhr

Ach, wenn man 10 g Teig abwiegt, dann werden es mehr als 40 Stück, aber von der Größe her sind sie dann genau richtig ;-)

Beitrag von pelima 10.12.10 - 21:31 Uhr

hallo mona,

ich möchte morgen gerne deine brotkekse backen.
aber...
bei den zutaten stehen 2 eier,
in der zubereitung 3 eigelb..?


herzliche grüße und danke für das rezept
peli #winke

Beitrag von lelas_mama 29.11.10 - 10:15 Uhr

Hallo Mona,

die Kekse sehen echt super lecker aus, das Rezept werde ich noch nachbacken... Wie viele Brotkekse ergibt ein Rezept?

LG
Kathrin

Beitrag von tauchmaus01 29.11.10 - 10:21 Uhr

Ui, hab nicht nachgezählt, denn sobald das Blech aus dem Ofen war, waren auch schon wieder so viele Kekse in kleinen Bäuchen verschwunden ;-)

Beitrag von .roter.kussmund 29.11.10 - 13:14 Uhr

"Zutaten für ca. 40 Stück:"

zeile "3" vergessen zu lesen?

Beitrag von tauchmaus01 29.11.10 - 13:38 Uhr

Huhu,#winke
werden aber mehr wenn man den Teig in 10g Portionen einteilt.

Mona

Beitrag von .roter.kussmund 29.11.10 - 14:26 Uhr

richtig.. oder weniger, wenn die "brote" größer werden... ;-)

ich backe momentan belgische mandelbrote und habe die schnauze voll vom schneiden.
zum glück bringt mein schwiegervater uns auch welche mit, er hat gestern 10! bleche gebacken. #schock