Überraschendes Outing schon bei 12+4?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mainecoonie 29.11.10 - 09:26 Uhr

Guten Morgen an alle!

War heute morgen zur NT Messung und habe völlig überraschend ein Outing bekommen. Meine FÄ schaute erst Vaginal und meinte dann so locker "Oh! Das ist ein Bubchen" Ich war ganz perplex und konnte gar nicht sagen. Habe mal gelesen, dass man es vor der 17.SSW gar nicht sehen kann.

Sie meinte aber sie sei sich zu 80% sicher. Wenns ihr Baby wäre, würde sie jetzt Jungennamen suchen#kratz

Bin heute rechnerisch bei 12+4, Ultraschall sagt 13+4

Was meint ihr? Ist das Outing realistisch? Bin ganz aufgeregt#verliebt

Viele verschneite Grüsse,
mainecoonie mit Bauchschnipper 12+4

Beitrag von bunny2204 29.11.10 - 09:28 Uhr

Huhu,

80% ist eine realistische Aussage, würfe ich sagen. Ich hatte bei meinem Zweiten auch ein vorsichtiges Outing in der 13. SSW und es hat gestimmt.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von futzemann2003 29.11.10 - 09:29 Uhr

hi,

hatte auch in der 13.ssw ein 80%iges jungen outing...
was soll ich sagen, der schniepel ist weg!!

so früh, ist es einfach zu früh... warte noch mit der suche nach namen...

kannst auch hier mal schauen:

http://66.163.168.225/babelfish/translate_url_content?.intl=de&lp=en_de&trurl=http%3a%2f%2fbaby2see.com%2fgender%2fexternal_genitals.html

lg
steffie+#babygirl 29.ssw

Beitrag von sidera 29.11.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

wir haben unser Jungen Outing bei 12+3 bekommen und es hat bis zum Schluss gestimmt. Auch bei Geburt ist nichts mehr abgefallen und wir haben einen Jungen bekommen. ;-)

Simon war immer sehr zeigefreudig und nach einem weitern US bei 13+6 und einem "Beweisfoto" gab es auch keine Zweifel mehr.

Viele Grüße

Mandy

Beitrag von morena-brasil 29.11.10 - 09:34 Uhr

also das kann schon sein, meine Freundin hatte ein Outing bzw von beide kindern Junge und Mädchen auch schon in der 13ssw bekommen:-) und das stimmte auch.
ich hatte auch ein Outing in der 15.ssw:-) wurde auh schon 3mal bestätigt.

LG
Jenny, Katelyn 22Monate und Lucas 27.ssw

Beitrag von shiningstar 29.11.10 - 09:38 Uhr

Hey,

ich war bei 12+0 zur NFM und bekamen ein 70 % Jungen-Outing.
Denke, die Ärzte können das mit ihren Ultraschall-Geräten gut erkennen (wir waren nicht beim normalen Frauenarzt, sondern in einer Praxis für Pränataldiagnostik).
Habe in drei Tagen bei 18+3 den nächsten US und hoffe auf ein endgültiges Outing :)

Schau mal hier: http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

Ein bisschen weiter unten, da ist das mit dem Zipfel ganz gut erklärt ;o)

Beitrag von grit102 29.11.10 - 09:44 Uhr

Hallo,
also meiner hatte es auch genauso gesagt. Zu 80% ein Mädel.
Raus kam dann ein Junge!!!!!
Würd mich da jetzt nicht so stark drauf verlassen!!!!

Beitrag von -euphorie- 29.11.10 - 09:52 Uhr

Mir wurde auch bei der NT Messung gesagt, es ist ein Junge (Bild in der VK!!)... Und nun ist es 99 % ein Mädchen!

Versteif dich nicht drauf..

Beitrag von mainecoonie 29.11.10 - 09:58 Uhr

Es ist einfach nur spannend. Mein Mann flippt aus, wenn ich ihm das erzähle. Werd mal schauen, ob ich die Bilder einstellen kann. Das US Bild ist von unten wenn das Baby im Schneidersitz oder Hocke sitzt. Also freie Sicht zu was schniepelartigem;-)

Beitrag von connie36 29.11.10 - 10:09 Uhr

hi
da es nur junge und mädchen zur auswahl gibt, hat dein outing eine 50%ige chance...aber wenn du mal bei google nach vergleiche schaust, wirst du sehen, das babies in der zeit gleich ausschauen.
beide haben eine art "schniepel"....
würde auf das outing jetzt nicht losstürzen udn blaue pullis kaufen.
lg conny 28+6

Beitrag von antonia30 29.11.10 - 10:14 Uhr

Hallo!

Mir wurde bei 12+6 auch gesagt, dass es ein kleiner Junge wird und bislang hat sich das bei jedem Ultraschall bewahrheitet. Ich denke, bei Jungs kann man sich relativ früh schon ziemlich sicher sein, wenn man was sieht, wird es wohl auch da sein... ;-)

LG
Antonia

Beitrag von sweetdreams85 29.11.10 - 10:26 Uhr

Hi,

Habe mein Outing in der 15.ssw bekommen hat auch gestimmt aber manchmal ist es einfach zu früh...

schaut halt beim nächsten US wieder ;-)

Beitrag von chez11 29.11.10 - 10:27 Uhr

huhu

also als ich deine Überschrift gelesen habe war ich mir sofort sicher das du einen Jungen bekommst.
warum ? weil 90% die ein outing in dieser woche bekommen einen jungen geoutet bekommen weil zu diesem Zeitpunkt nämlich auch die Mädels einen schnippie haben, das heisst die geschlechter sind identisch.
ich habe in der 15 ssw eindeutig per 3D einen süssen perfekten schnippie gesehen und in der 17 ssw war der dann plötzlich weg:-p

ich würd mich nicht drauf verlassen und auf die 3-4 wochen kommts nun auch nicht mehr drauf an mit warten;-)

Mein Mädchen wurde jetzt bereits ca 8 mal bestätigt (von 3 verschiedenen Ärzten)

LG#winke

Beitrag von unser-wunschkind 29.11.10 - 11:52 Uhr

Hallo,

ich habe bei meineM GROßEN auch bei der NT Messung das 1.Outing bekommen (war da 12+1).

Zu diesem Zeitpunkt kann man es definitiv noch nicht an den Geschlechtsorganen sehen, ABER der Winkel zwischen 2 Körpermerkmalen gibt den entscheidenen Hinweis. Mein Arzt sagte damals auch er würde drauf wetten, dass es ein Junge wird, da eben dieser besagte Winkel für einen Jungen sprach - und auch er hatte recht!!! ;-)

Also: Gesehen haben, kann dein Arzt noch nix, aber gemessen und daher das Outing.

Hier mal ein Link dazu (bischen weiter unten auf der Seite): mit Bildern - Text leider nur auf Englisch http://www.baby2see.com/gender/external_genitals.html

Also ich an eurer Stelle würde auch mal verstärkt nach Jungennamen suchen ;-)

Alles Gute

unser-wunschkind Mit #babyJonte (19 Monate) an der Hand und #eiZwergi (11.SSW) inside