An alle Clomifenerfahrenen!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von inesa3989 29.11.10 - 09:42 Uhr

Guten Morgen #tasse,

habe mal eine Frage, habe vom 5. - 9. ZT Clomifen genommen (100 mg täglich). Kann es dann sein, dass der ES erst so ca. am 33. - 35. ZT stattfinden kann? Denn laut Tempikurve ist seit diesem ZT meine Tempi erhöht und es wird auch für diesen Zeitraum der ES angezeigt!

Schon jetzt vielen lieben Dank für Eure Antworten!!

Liebe #herzlich Grüße
Ines

Beitrag von claubit0206 29.11.10 - 09:48 Uhr

Hallol,
hast du ein ZB?
Ja aber es kann dujrch aus seikn hatte l.etzten Zyklus auch erst spät ES.

Lg. Claudia

Beitrag von inesa3989 29.11.10 - 11:17 Uhr

Hi,

danke für Deine schnelle Antwort. Ja ich habe einen ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/595262/544835

Wie spät hattest Du denn Deinen ES?

Liebe Grüße
Ines

Beitrag von shiningstar 29.11.10 - 09:49 Uhr

Hab mal eben in Deine VK gelinst -macht ihr GV nach Plan?! Oder eine IUI?!

Ich würde bei Clomi immer den Eisprung mit Ovu's bestimmen, damit kannst Du den ES schon vorher erkennen.
Bei manchen Frauen schlägt Clomi nicht richtig an, die müssen dann mit stärkeren Medikamenten stimulieren (also Spritzen wie Gonal oder so).
Wurden denn bei Clomi die Follikel via Ultraschall kontrolliert auf ihre Größe?!

Beitrag von inesa3989 29.11.10 - 11:19 Uhr

Hi,

danke für die Antwort. Wie habe morgen den ersten Termin in der KIWU-Klinik. Haben in den letzten zwei Monaten eine IUI versucht, es hat aber beiden Mal nicht geklappt.
Der FA hat bis ZT 16 per US kontrolliert und dann gesagt, dass wird nichts mehr und wir sollen den Termin in der KIWU abwarten.

Viele liebe Grüße
Ines

Beitrag von nana29 29.11.10 - 09:52 Uhr

Guten Morgen#tasse

Ist das das erste Mal mit Clomi bei dir?
Warst du nicht bei regelmäßig beim Arzt zum US?
Der hätte dir ja dann sagen müssen, wass ES sein sollte!
Ich hatte Clomifen jeweils von ZT 5-9 tgl. 50 mg genommen und mein ES war jeweils um den 21. ZT - selbst da meinte der FA, das das eigentlich auch etwas spät wäre...
Denke schon, dass es theoretisch so spät sein kann...
Würde aber mit Clomi auf jeden Fall regelmäßig zum US gehen, man kann ja auch Zysten bekommen, zu viele Folis etc.
Tempi-Anstieg kann ja auch von was anderem kommen... beginnender Infekt...

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von inesa3989 29.11.10 - 11:22 Uhr

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Nein habe nach langer Pause jetzt zwei Clomizyklen hinter mir. Bei dem ersten klappte alles wie am Schnürchen.
Der FA hat bis zum ZT 16 per US kontrolliert und dann gesagt, dass das nichts mehr werden würde. Krank bin ich im Moment auch nicht.

Viele liebe Grüße
Ines