Leichter Reizhusten in der 21.SSW schlimm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 29.11.10 - 09:50 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe mich vor ca. 2 Tagen leicht erkältet und habe minimalen Reizhusten.
Muss mich ständig räuspern oder bissl husten.
Ist das schlimm wegen Gebärmutterhals?
Wie lange dauert es bis es weg geht und was kann ich machen?

Zudem habe ich noch eine Frage.
Habt ihr auch manchmal morgens nach dem Pipi machen leichte weißliche Flocken drin?
Habe einen rinstix gemacht aber alles ok.
Beschwerden habe ich auch keine.
Kann das vom vermehrten Ausfluß kommen?

danke und LG Cel& #ei#niko 21.SSW#verliebt

Beitrag von 110385 29.11.10 - 10:08 Uhr

Hallo!

Der Reizhusten ist überhaupt nicht schlimm! Ich habe seit der 20.SSW. einen verkürzten GMH und war zwei Mal erkältet (mit Husten unter anderem). Es hat weder dem Baby, noch meinem GMH was ausgemacht! Tipps kann ich dir keine wirklich geben ausser das Übliche: Tee oder Milch mit Honig, Hustenbonbons.....

Die Flocken im Urin sind auch völlig normal. Hatte das auch mal und hab meine Ärztin gefragt. Sie sagte, das käme von der Scheide und ist harmlos.

Also, alles wird gut :-)