Weber-Grill: Gas, Elektro oder Holzkohle?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von superstar01 29.11.10 - 10:22 Uhr

Was empfehlt Ihr?

Ich denke, wir dürften mit Holzkohle grillen (wegen Geruchsbelästigung)!

LG und DANKE für Eure Tipps!

P.S. Gibt es die irgendwo günstig?

Beitrag von bezzi 29.11.10 - 13:03 Uhr

Das könnt ihr nur selber entscheiden, denn das ist eine Glaubensfrage.

Holzkohle:

pro:
am urigsten, schmeckt am besten, was für echte Männer

contra:
ungleichmäßige Hitze - nicht regelbar, Dreck (Asche), hoher Reinigungsaufwand, starke Geruchsbelästigung, lange Anbrennzeit, Rauch gesundheitsschädlich, Holzkohle teuer, Hohe Brand- und Unfallgefahr.

Elektro:

pro:
sauber, kaum Rauch, kaum Geruch, schnell grillbereit, gleichmäßige Hitze - regelbar.

contra:
schmeckt wie aus der Pfanne, uncool, für Weicheier

Gas:

pro:
bisschen urig, schmeckt fast nach Grill, schnell grillbereit, wenig Dreck, Hitze regelbar, Gas relativ günstig, cooler als Elektro

contra:
teuer in der Anschaffung, Rauch etwas gesundheitsschädlich, nicht so cool wie Holzkohle


Wir haben einen Gasgrill, weil er meiner Meinung nach einen guten Kompromiss darstellt. Es steht draußen unter einer Überdachung mit Zugang direkt ins Esszimmer. Wir nutzen ihn Sommers wie Winters 2 - 3 mal die Woche. Das würde ich mit einem Holzkohlegrill nie machen, viel zu viel Arbeit/Dreck.

Beitrag von goldtaube 29.11.10 - 14:54 Uhr

Holzkohle ist natürlich das Ultimative. Wobei die Geruchsbelästigung enorm ist.

Elektrogrill kann man vergessen. Da bekommt man nicht genügend Hitze etc.

Ich liebe unseren Gasgrill. Allerdings haben wir keinen von Weber oder so. Sondern einen von Outdoorchef. Der ist top. Da tropft kein Fett auf die Flammen wie bei anderen Gasgrills.
http://www.outdoorchef.com/index.php?nav=3,18,21,24

Beitrag von schnuffinchen 29.11.10 - 18:48 Uhr

Wir haben einen Gasgrill von Weber - nie wieder was anderes!

Damit grillt man auch mal eben im Winter, und ein Steak macht man nie wieder in der Pfanne (z.B. leckeres Entrecote oder feines Kalbsfilet, hmmm).

Eigentlich hast Du mit so einem Grill nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, macht einfach Spass damit!

Ob man die irgendwo günstig kriegt? Ehr nixht, soweit ich weiß, unterliegen die Händler einer Preisbindung. Man kann höchstens mal ein Ausstellungsstück günstiger abgreifen oder versuchen, etwas Zubehör auszuhandeln.

Beitrag von goldtaube 29.11.10 - 20:54 Uhr

<<Ehr nixht, soweit ich weiß, unterliegen die Händler einer Preisbindung.<<

Man bekommt die schon günstiger. Man muss nur suchen. Die Händler unterliegen keiner Preisbindung.