Würdet ihr ohne Kind in Urlaub fahren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von prisma1234 29.11.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

wir hätten die Möglichkeit nächstes Jahr für 3-4 übernachtungen mit Freunden wegzufahren. (Es wäre eine lange Autofahrt und auch eher kein Urlaub für Kleinkind, er hätte mehr davon ein paar Tage bei Oma zu sein, daher auch ohne Kind). Der Kleine ist dann ca. 27 Monate alt und könnte bei den Grosseltern bleiben, bei denen ist er sehr gerne.
Würdet ihr das machen?
Hab irgendwie jetzt schon ein schlechtes Gewissen meinem Kind und den Grosseltern gegenüber, andererseits wäre es auch mal eine Abwechslung und vorallem Zeit als Ehepaar.

Danke und LG

Beitrag von kruemlschen 29.11.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

also ich würde das sofort machen und strebe auch im nächsten Jahr einen Kurzurlaub mit einer Freundin ohne Kind an :-)

LG K.

Beitrag von zwiebelchen1977 29.11.10 - 10:38 Uhr

Hallo

Ja, würde ich. Man ist auch noch Ehepaar und nciht nur Eltern. Man braucht auch noch mal Zeit für sich.

Fabian war letzes Jahr mit knapp 2 für 1 Woche mit Oma und Opa in Holland am Meer. Hat ihm super gefallen.

Dieses Jahr war er für 10 Tage mit. Auch diesmal keine Probleme. Der Urlaub für nächstes Jahr( 14 TAge) ist auch schon gebucht.

Er geniesst es und hat super viel Spass.

Bianca

Beitrag von criseldis2006 29.11.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

ich würde es auch machen. Wenn er sich bei den Großeltern wohl fühlt, warum nicht.

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Denn du bist nicht nur Mutter, sondern auch Frau, Ehefrau und Geliebte.

Genieße die Zeit mit deinem Mann und komm entspannt zurück.

LG Heike

Beitrag von felix.mama 29.11.10 - 10:39 Uhr

Das ist immer so eine Zwickmühlenfrage:

Ich selber würde es nicht machen, das hat aber auch den grund das ich getrennt lebe und mein Sohn an den Wochenenden schon weg ist. Ausserdem fände ich selber das alter noch zu früh!

Auf der anderen Seite hast du recht, für euch als Paar wäre das ganze mal wieder eine Abwechselung!

Schaut euch doch einfach eure Pro und Contras an. Wenn euer Sohn auch gut bei den Großeltern schläft und ihr keine bedenken habt, dann macht es!

Beitrag von zwiebelchen1977 29.11.10 - 10:39 Uhr

Hallo

Ich war diese Jahr 1 Woche auf der Aida mit einer Freundin, ohne KInder und Männer.

Die waren zu Hause.

Bianca

Beitrag von simplejenny 29.11.10 - 10:45 Uhr

ja, hab ich dieses Jahr auch gemacht. Da war sie 2,5 Jahre alt. Ich hab sie schrecklich vermisst, aber es war für sie gar kein Problem. Oma und Opa haben verwöhnt

Beitrag von delfinchen 29.11.10 - 10:45 Uhr

Hallo,

auch wenn es dir - wenn es so weit ist - sicher nicht leicht fallen wird, den Kleinen zurückzulassen, nehmt euch die Zeit.
Wir haben im Juni auch 4 Tage Rom genossen (Hochzeitsreise) und die Kleinen (damals 9 Monate) schweren Herzens bei Oma und Opa gelassen. Da sie dort gerne und regelmäßig (mindestens 2 mal die Woche - zusammen mit mir) sind, war es auch überhaupt kein Thema.

Genießt die Tage, an denen ihr nur Ehepaar sein dürft und freut euch dann wieder darauf, den Zwerg in die Arme zu schließen,

delfinchen

Beitrag von turtle30 29.11.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

ich würde es machen :-)

lg
turtle30

Beitrag von tragemama 29.11.10 - 11:06 Uhr

Nein, würde ich nicht.

Beitrag von dschinie82 29.11.10 - 11:15 Uhr

Also, bei uns ist es so, dass Tim gerne bei seinen Großeltern ist, aber auch nur, so lange er da nicht schlafen muss. Demzufolge würde ich ihn nicht für 3-4 Nächte alleine da lassen.
Wir wollen aber nun bald mal probieren, ihn dort für eine Nacht zu lassen und schauen, wies so funktioniert. Wenn alles gut geht und er dort auch ordentlich schläft, dann würde ich auch mal in den Urlaub fahren, aber auch nicht länger als 2 Nächte, glaub ich... ;-)

LG
Dschinie

Beitrag von doris72 29.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo,

na klar würde ich das machen. Es ist doch auch mal schön, nur als Paar unterwegs zu sein. Der Kleine hat währenddessen garantiert auch seinen Spaß und wird schön von den Großeltern verwöhnt.

LG von Doris

Beitrag von 1familie 29.11.10 - 11:31 Uhr

Hi,

na klar würden wir das machen. Ich bin nicht nur Mutter (zum Glück), ich bin auch noch eine eigenständige Person mit eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

Meine Eltern haben meinen Bruder und mich auch ganz klasse erzogen, bespielt, bertreut usw... :-)
Insofern - die können das.

LG

Beitrag von sophiamarie 29.11.10 - 11:32 Uhr

Naja da gibt es viele Meinungen zu.....ich würde es persönlich niee tun.Mein Sohn ist unheimlich gern bei Oma und Opa und hat auch schonmal für 1Nacht bei Oma geschlafen.Ist superselten und gleich nach dem Aufstehen holen wir unseren Süßen auch gleich ab oder verbringen gemeinsam den Tag.Es würde uns nicht im Traum einfallen ihn an unserem Urlaub nicht Teilhaben zulassen,er gehört nunmal 100% zu uns und wir hatten bisher auch schöne Kurztrips mit ihm.Kommt dann immer auf die Einstellung an.
Wenn du es befürworten kannst dann mach es,muss doch jeder selbst wissen
Lg

Beitrag von nochmal 29.11.10 - 12:16 Uhr

Auch unser Kind gehört 100% zu uns und dennoch sind wir noch eigenständige menschen.
Ich gehe auch ohne meine Kinder arbeiten!

Beitrag von melmystical 29.11.10 - 13:33 Uhr

Meine Güte, lass ihr doch ihre Meinung!

Jeder hat doch hier die Möglichkeit selber auf die Frage zu antworten und nur, weil 90% sagen, dass sie ohne Kind in den Urlaub fliegen würden, muss doch nicht auf den anderen 10% rumgehackt werden. #aerger

Und im übrigen ist der Vergleich von Arbeit und Urlaub ja ziemlich weit geholt, das hat ja mal gar nichts miteinander zu tun.

Beitrag von sandra7.12.75 29.11.10 - 16:45 Uhr

Wo hat den wer rumgehackt???

Nur die meinung gesagt und das in einem ganz normalen Ton.

Beitrag von melmystical 29.11.10 - 19:02 Uhr

Naja, wenn man zwischen den Zeilen liest, weiß man ganz genau, wie das gemeint war.

Im übrigen habe ich nicht DICH gemeint.

Beitrag von sandra7.12.75 29.11.10 - 19:48 Uhr

Wie bist du denn drauf???

Hier darf jeder jedem seine meinung sagen,auch DIR.

Wer so schreit hat anscheinend ein ganz anderes Problem.Neid?????

Das keiner dein Kind nimmt???

S. die Freitag noch nach München fährt ohne Kinder.:-p:-p

Beitrag von melmystical 29.11.10 - 20:02 Uhr

Meine Güte bist du bescheuert... #augen

Beitrag von sandra7.12.75 29.11.10 - 20:14 Uhr

Selber #gaehn#gaehn

Beitrag von nochmal 30.11.10 - 08:04 Uhr

da hat es Sandra wohl auf den Punkt getroffen.

Du bist neidisch.

Beitrag von nochmal 30.11.10 - 08:02 Uhr

Wo hab ich geschrieben, das sie ihre Meinung nicht haben darf?

Ich kann Ihr doch dennoch (in einem Forum) auf ihre Meinung antworten oder irre ich da?

Ich finde im übrigen Eltern die mit Kindern in den Urlaub fahren (und Familienurlaub vorheucheln) und diese dann in die Betreuung geben viel schlimmer, als Eltern die auch mal ein paar tage im jahr nur an sich und ihre Partnerschaft denken!

Wenn dir das lieber ist - ich gehe auch zum Sport ohne mein Kind

Schöne Grüsse

Beitrag von helga-1980 29.11.10 - 13:59 Uhr

@sophamarie

So sehe ich es auch. Würde niemals ohne mein Kind im Urlaub fahren.
Aber jeder so wie er es möchte und für richtig hällt.

Lg

Beitrag von sandra7.12.75 29.11.10 - 15:09 Uhr

Hallo

Warum nicht???

lg

  • 1
  • 2