erfahrung mit clomi??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ruby1979 29.11.10 - 11:01 Uhr

hallo mädelz!! hoffe es geht euch allen gut.. #winke
mein FA hat jetzt festgestellt das ich keinen ES hab.. muss jetzt clomi nehmen und fange nächsten zyklus damit an..
ich würde mich gerne mit welchen austauschen die erfahrung damit haben.. und würde gerne wissen was da so auf mich zukommt...

würde mich über zahlreiche antworten freuen, oder mich längerfristig mit jemanden austauschen, die das auch gerade durch machen!!

lg tanja und euch einen schönen tag!!;-)#winke#winke#winke

Beitrag von annchen81 29.11.10 - 11:15 Uhr

Hallöchen!

Ja, also ich hab von vielen gehört, dass sie damit scjwanger geworden sind! Ich habs 5 Monate genommen und leider hat es nichts gebracht.....:-(
Im 5ten Monat hatte ich den ganzen Zyklus heftige Schmierblutungen..... habs daher dann auch abgesetzt!!!

Musst einfach schauen wie du es verträgst....

Wünsch dir viel Erfolg!!

#liebdrueck

Beitrag von ruby1979 29.11.10 - 11:19 Uhr

oh das tut mir leid!! und was machst du jetzt?? nimmst du was anderes???
hast du auch keinen ES??

Beitrag von annchen81 29.11.10 - 11:24 Uhr

Gut clomi ist leider auch keine Sicherheit für einen ES....! Was wichtig ist, ist die eisprungauslösende Spritze!!!
HAb auch Probleme mit dem ES.... aber ein Ei wächst jeden Monat ran! Geh jetzt daher immer zu Follischau und wenn mein Ei wieder mal nicht springen will, bekomme ich eben so die Spritze!!!
Find die Lösung für mich eigentlich am besten!

Aber mach dir da erstmal keinen Kopf...... vielleicht schlägt Clomi bei dir gleich an...;-) Nur sei eben auch nicht allzu enttäuscht wenns nicht klappt!

LG

Beitrag von ruby1979 29.11.10 - 11:32 Uhr

ah von der spritze hab ich noch nicht gehört, aber gut zu wissen das es swas gibt!! ja ich versuche mich da nicht so rein zusteigern.. aber das ist immer leichter gesagt als getan;-)
ich finde man macht es irgendwie automatisch.. naja es steht halt noch ein sg bei meinem freund an , da wissen wir auch noch net was da raus kommt.. ist denn bei deinem freund/mann alles ok??

Beitrag von annchen81 29.11.10 - 11:38 Uhr

JA, klar....... man denkt automatisch irgendwie ständig dran!!!!

Wegen der Spritze.... frag aufjedenfall deinen FA danach!!!! Viele sagen auch das Clomi ohne diese Spritze gar nix bringt! Aber vielleicht macht dein FA das von alleine!!!

Ja bei meinem Freund ist alles ok.....! Bin nach 14 Moanten endlich schwanger geworden.... hatte dann aber eine FG ..... #heul und bin jetzt dann auch schon wieder im 8 ÜZ..... ! Mir Frauen machen echt was mit hey....... :-(

LG

Beitrag von ruby1979 29.11.10 - 11:42 Uhr

oh man das sag ich dir!!!
tut mir sehr leid das du eine FG hattest!! ehrlich!!! aber finde es gut das ihr die hoffnung nicht aufgibt...

aber bin mal gesapnnt was bei dem SG raus kommt, also wenn bei meinem freund auch net was stimmt, dann weiss ich net ob es schicksal ist und wir sollen keine kinder bekommen#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von annchen81 29.11.10 - 11:47 Uhr

Ich hab meinen Freund auch nach ca. einem Jahr zum Urologen geschickt... ich war mir irgendwie voll sicher das da etwas nicht stimmt!!!! Und dann kam das Ergebnis....... Das SG ist überdurchschnittlich gut ausgefallen!!!! einerseits hab ich mich tierisch gefreut, andererseits hab ich mich als der "LOSER" gefühlt!!!! Ich dachte....Jede andere Frau an der Seite meines Freundes wäre wahrscheinlich sofort schwanger geworden...... aber ich mal wieder...:-( !!!!

Wann bekommt ihr bescheid wegem SG ?

Selbst wenn das SG schlecht ist.... gibts trotzdem soviele andere Wege....!!!!

Beitrag von ruby1979 29.11.10 - 11:53 Uhr

genauso hab ich auch gedacht, hab gedacht bei mir ist alles in ordnung und es liegt an meinem freund.. hätte wirklich net gedacht das es an mir liegt!! deswegen sag ich ja, wenn auch was bei ihm net stimmt, dann falle ich bestimmt erstmal in ein tiefes loch!!

er geht am montag wenn es von der arbeit her klappt zum test.. und dann haben wir das ergebniss zwei tage später!!!

ach quatsch so darfst du aber net denken, ganz ehrlich bei mir war es so, ich war irgendwie trotz dem ergebniss erleichtert, weil ich endlich mal wusste woran es liegt!! und dein freund will nunmal mit dir ein baby !!! und so darfst du einfach nicht denken!! wenn du magst kannst du mich gerne auf dem laufenden halten!!

Beitrag von lullaby81 29.11.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

die einzige Nebenwirkung die ich bekommen habe war schlechter Zervixschleim und Hintzewallungen nur in der ersten Zyklushälfte.

Sonst hab ich es gut vertragen. BIsher leider keinen Erfolg. Momentan bin ich in einem Zyklus mit Clomi und Utrogest und bin ET+10.
Meine ZB findest du in VK.