Tip bei Halsschmerzen/Mandelentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miyuki-lee 29.11.10 - 11:46 Uhr

Guten Morgen Mädels #winke

die Frage steht ja schon oben.
Hat jemand von nen Tip was man dagegen tun kann?
War übers WE in Hamburg und da hab ich mir was weggeholt:-[
Wäre euch echt dankbar.
Liebe Grüße Lee+#ei 12+1

Beitrag von minikruemelchen25 29.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

geht mir auch grad ähnlich... Ich kann dir nur raten ab zum Arzt. So früh von der SSW her, würd ich auch noch keine Medis nehmen ohne ärztlichen Rat. Und ne Mandelentzündung kann auch eitrig sein, dann brauchst du Antibiotika. Also geh lieber mal zum Doc.
Hab ich heut auch schon hinter mir, bin jetzt beruhigter und trinke viel warmen Tee.

Gute Besserung!

LG

Kathy und Krümeline (29.SSW)#winke

Beitrag von winter2010 29.11.10 - 12:01 Uhr

Ich habe in meiner letzten SS, immer Salbeiblättertee mit Honig getrunken und Quarkwickel gemacht.
Wünsch dir eine gute Besserung #klee

Beitrag von schlawienchen79 29.11.10 - 12:02 Uhr

Mit Salbeitee gurgeln, es gibt ein Hustenelexier von Weleda (steht zwar drin das keine ausreichenden Erkenntnisse zur SS vorliegen) meine Hebamme hat aber gesagt dass ich es nehmen darf, Isla Moos Lutschtabletten (in der Apotheke) Zwiebeltee kochen, dafür schälst du eine Zwiebel und stichst sie mit dem Messer von allen Seiten mehr fach ein, mit Wasser bedeckt und Deckel Kochen lassen bis die Zwiebel ganz glasig und der Sud gelb ist er riecht dann etwas nach Honig. Mit viel Honig noch warm trinken, der hilft Wunder. Du kannst dir auch einen Zwiebelsirup machen, dafür musst du eine Zwiebel sehr fein würfeln und in einen Teller mit Zucker dick bestreuen. Nach einigen Stunden kommt Flüssiger Sirup zum Vorschein mit darin schwimmenden Zwiebelstückchen. Immer wieder einen Teelöffel voll nehmen. Du kannst das Ganze zwei Tage stehen lassen dann bitte entsorgen. Holunderblütentee hilft auch sehr gut.
Alles Gute und gute Besserung