Heute IUI und gerade jetzt Spermiogramm schlecht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von locke1312 29.11.10 - 11:52 Uhr

Guten Morgen,

heute war unsere 2. und wahrscheinlich letzte IUI bevor wir uns vom KIWU verabschieden.

Ich hatte wieder eine schöne eigene Eizellreifung diesen Monat und brauchte keine Stimu und grade heute war das Spermiogramm nicht gut. :-(

Bei der letzten IUI war es super und es hatte trotzdem nicht geklappt, wie soll es dann bitte jetzt klappen, wenn jetzt auch noch das Spermiogrammnicht gut ist? #gruebel

Bin grade traurig, enttäuscht und müde von all den Anstrengungen des KIWU. Wenn man sich verabschieden muss von allem, dann merkt man plötzlich doch wie endgültig alles ist und dann tut es noch mal richtig weh.
Aber wir möchten nicht mehr weiter gehen und dies wird endgültig der letzte Versuch sein.

Traurige GRüße
Locke

Beitrag von es-ila 29.11.10 - 12:12 Uhr

Hi,

leider ist das so, dass man das Spermiogramm am Inseminationstag nie vorhersagen kann :-(

Bei uns war das auch so...Das letzte SG vor der IUI sogar Normospermie und bei der IUI dann OAT I :-(

Wie "schlecht" war denn das SG ? Es kann ja trotzdem geklappt haben...

Warum willst du nicht noch eine Dritte IUI versuchen?

Gruß

Beitrag von locke1312 29.11.10 - 13:09 Uhr

Vor der Aufbereitung waren 0 der Kategoriee A dabei, das hatten wir noch nie :-(

Nach Aufbereitung waren es nur 20 Mio, davon 5% Kategorie A und 45% Kategorie B.

Genauere werte habe ich nicht, aber beimn letzen mal hatten wir 80 Mio und davon ganz viele super schnelle.

Wir ins beide gerade völlig genervt von dem KIWU Kram und dem ganze geplane etc. GGF. steht noch eine 3. und letzte IUi an, aber die dann erst wenn überhaupt im Februar, da im Dez. die KWIU Klinik geschlossen hat und im Jan. ist mein Mann auf Männer Tour.

Aber vielleicht tut uns die Pause auch grade mal gut um klarar zu sehen ob noch eine letzte IUI in Frage kommt oder nicht.

Beitrag von es-ila 29.11.10 - 13:23 Uhr

Ich würde an deiner Stelle nicht so negativ denken ;-)
Ihr habt 50% der Kat.a+b und 20 Mio. das ist durchaus okay !!

Wir haben ein vieeeel schlechteres SG gehabt und uns hat der Biologe gesagt das kann durchaus klappen!!

Das erste SG war besser und es hat ja trotzdem nicht geklappt, also heißt gut nicht gleich positiv und schlecht nicht gleich negativ......

Kopf hoch.....
#liebdrueck

Beitrag von tosca71 29.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

ich sehe das genau wie es-ila, es kann trotzdem geklappt haben... es ist auch nicht so dass ein gutes SG eine Garantie fuer einen sofortigen Erfolg darstellt (v.a. in unserem Alter :-[ ).

Ihr muesst natuerlich selbst entscheiden ob das wirklich euer letzter Versuch sein soll, vielleicht ueberlegt ihr es ja auch nochmal anders... ich druecke dir jedenfalls die Daumen, dass keine weiteren Versuche mehr noetig sein werden ;-)

Glg Tosca